Detailansicht

Die Festivalisierung der Stadt
am Beispiel des Wiener Rathausplatzes
Gerhard Hofer
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Betreuer*in
Walter Matznetter
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.2336
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29975.42491.452569-5
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit der „Stadt“ und der Festivalisierung in der Stadt. Hierbei werden u.a. die Themen „Entwicklung der Stadt“, „Stadtpolitik“, „Stadtplanung“, „Stadtmarketing“, aber auch wichtige Parameter der Festivalisierung, wie z.B. deren Entstehung, die Gründe für die Festivalisierung, ihre Funktionen und ihre Alternativen behandelt. Ein Hauptpunkt dieser Diplomarbeit ist die Festivalisierung der Stadt Wien, wobei hier nicht nur der Rathausplatz behandelt und analysiert wird, sondern auch viele andere Locations bzw. Feste Wiens (Heldenplatz, Donauinselfest, Wiener Stadtfest, Wiener Kirtage,...). Der Stadt Wien stehen für die Festivalisierung die „stadt-wien-marketing-und-prater-service-gmbh“ und der Wiener Tourismusverband „WienTourismus“ zur Verfügung. Um die Entwicklung der Festivalisierung veranschaulichen zu können, wurde in dieser Arbeit als Beispiel der Wiener Rathausplatz gewählt, da man in den letzten Jahren feststellen konnte, dass der Rathausplatz immer mehr bespielt wird bzw. das ganze Jahr hindurch „verbaut“ ist. Der Wandel dieses Platzes vom großen Parkplatz zur wichtigsten Event-Location mit den großen Veranstaltungen „Adventzauber“ (1986), „Silvesterpfad“ (1990/91), „Opern Filmfestival“ (1991) und „Eistraum“ (1996) dauerte ca. 25 Jahre. Ab dem Ende der 1990er Jahre ist dieser Platz bereits eine nahezu 365-Tage bespielte Location, die nur noch sehr wenige Zeitfenster für weitere Veranstaltungen bietet und daher kaum noch eine quantitative Steigerung zulässt. Heute kann das Interesse der Bürger bzw. der Touristen nur durch eine qualitative Verbesserung des Veranstaltungsprogramms weiterhin gesteigert bzw. erhalten werden.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Festivalisierung Wiener Rathausplatz Rathausplatz
Autor*innen
Gerhard Hofer
Haupttitel (Deutsch)
Die Festivalisierung der Stadt
Hauptuntertitel (Deutsch)
am Beispiel des Wiener Rathausplatzes
Publikationsjahr
2008
Umfangsangabe
270 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Walter Matznetter
Klassifikationen
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.12 Stadtgeographie, Siedlungsgeographie ,
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.79 Raumordnung, Städtebau: Sonstiges
AC Nummer
AC07455035
Utheses ID
1984
Studienkennzahl
UA | 456 | 313 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1