Detailansicht

Entwicklung des SchülerInnenselbstkonzepts im Übergang von der vierten Klasse Volksschule auf die Sekundarstufe I und im weiteren Verlauf bis zur sechsten Schulstufe im Rahmen der NOESIS - Studie
Laura Brugger
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Betreuer*in
Tamara Katschnig
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29706.25388.495355-8
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegende Arbeit wurde im Zuge der NOESIS- Studie verfasst. Die Studie befasst sich mit der Neuen Mittelschule in Niederösterreich. Zur Evaluation derselben werden seit 2010 Daten erhoben. Mithilfe der Daten der ersten Kohorte wurde der Frage nachgegangen, ob und wie sich das Selbstkonzept von SchülerInnen von der vierten bis zur sechsten Schulstufe verändert. Aus der Literatur geht hervor, dass vor allem die „Peers“ und „signifikante Andere“ einen Einfluss auf die Entwicklung des Selbstkonzepts haben. Die statistischen Berechnungen mittels SPSS ergaben Zusammenhänge zwischen den LehrerInneneinschätzungen und den Selbstkonzeptbereichen, sowie einen Einfluss der „Peers“ auf dieselben. Das Ausmaß der Zusammenhänge fiel jedoch in allen Bereichen sehr gering aus. Der Verlauf des Selbstkonzepts von der vierten bis zur sechsten Schulstufe zeigte sowohl für das akademische, als auch für das soziale Selbstkonzept einen stetigen Abfall über nahezu alle Schulstufen hinweg.
Abstract
(Englisch)
This paper was written in the course of the NOESIS study. This project is concerned with the “Neuen Mittelschule” in lower Austria. Since 2010 data is collected in order to evaluate this new type of school. The main question of this thesis was, if the selfconcept of students changes between fourth (elementary school) and sixth grade. According to literature there is a correlation between peers, significant others and the development of self- concept. Statistical analysis using SPSS revealed relationships between the teacher assessments and the self-concept areas, as well as an effect of the peers on the same. The extent of the relationship however, was very low in all areas. The course of the self- concept from fourth to sixth grade, for both the academic as well as for the social self- concept has shown a steady drop.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
self-concept change course pupils
Schlagwörter
(Deutsch)
Selbstkonzept Veränderung Verlauf SchülerInnen
Autor*innen
Laura Brugger
Haupttitel (Deutsch)
Entwicklung des SchülerInnenselbstkonzepts im Übergang von der vierten Klasse Volksschule auf die Sekundarstufe I und im weiteren Verlauf bis zur sechsten Schulstufe im Rahmen der NOESIS - Studie
Publikationsjahr
2012
Umfangsangabe
172 S. : graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Tamara Katschnig
Klassifikation
80 Pädagogik > 80.83 Erziehung in Erziehungseinrichtungen
AC Nummer
AC10520190
Utheses ID
20593
Studienkennzahl
UA | 297 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1