Detailansicht

Bewertung der Schutzwirkung von Wald im Kapruner Tal nach dem Windwurf 2002
Christian Quehenberger
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Betreuer*in
Hubert Hasenauer
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30320.73488.362569-1
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
PRINTAUSGABE: BEILAGE Karte "Erschließung_25000_A3.tif" -- Diese Arbeit basiert auf dem katastrophalen Windwurfereignis 2002 im Kapruner Tal, sowie nachfolgenden Waldverlusten durch Käferbefall und dient der Dokumentation und Bewertung der Schäden, sowie der Wiederbewaldungsbemühungen. Ausgehend von dem bereits vorliegenden flächenwirtschaftlichen Projekt. (FWP, Kooperationsprojekt von Waldbesitzern, Bund, Land und Gemeinden zur raschen Wiederherstellung der Schutzwaldbestände) wurden die Windwurfschäden, die Käferkalamitäten, und die zur Aufarbeitung und Wiederbewaldung gesetzten Maßnahmen bearbeitet und kartographisch dokumentiert. Es zeigte sich, dass die Entwaldungen durch Käferbefall die ursprünglichen Windwurfschäden annähernd verdoppelten. Jedoch stellen sich mit den Bemühungen zur Schadensbehebung (Erschließungen, Räumungen, Aufforstungen, Kulturpflege, Wildökologische Maßnahmen) bereits großflächige Verjüngungserfolge ein. Zur Quantifizierung der Veränderung der Schutzwirkung des Waldes im Untersuchungsgebiet, wurde ein mechanistisches Stoffkreislaufmodell (BIOME-BGC) zur Simulation des Waldwachstums angewendet und eine Beschreibung des Wasserhaushalts im Kapruner Tal abgeleitet. Für die Validierung des Modells mussten zuvor Bestandesdaten von mehreren Probenpunkten vor Ort gesammelt werden. Die Fehler- und Trend-Analysen für das vorhergesagte Holzvolumen waren erfolgreich. Daraufhin konnte über detaillierte Analysen der Stoffflüsse eine Verringerung des Wasserrückhaltevermögens durch die Waldverluste und damit der Schutzwirkung des Waldes im Einzugsgebiet prognostiziert werden.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Kaprun Windwurf Föhnsturm November 2002 biom bgc Stoffkreislaufmodell Borkenkäfer
Autor*innen
Christian Quehenberger
Haupttitel (Deutsch)
Bewertung der Schutzwirkung von Wald im Kapruner Tal nach dem Windwurf 2002
Publikationsjahr
2008
Umfangsangabe
XII, 95 S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Hubert Hasenauer
Klassifikationen
30 Naturwissenschaften allgemein > 30.99 Naturwissenschaften allgemein: Sonstiges ,
38 Geowissenschaften > 38.09 Physische Geographie ,
38 Geowissenschaften > 38.87 Oberflächenwasser ,
38 Geowissenschaften > 38.88 Regionale Hydrologie ,
48 Land- und Forstwirtschaft > 48.40 Forstwirtschaft ,
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.37 Thematische Kartographie ,
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.48 Geoinformationssysteme ,
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.49 Kartographie: Sonstiges
AC Nummer
AC07455056
Utheses ID
2293
Studienkennzahl
UA | 453 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1