Detailansicht

O flexanima atque omnium regina rerum oratio!
ein Lektürevorschlag für das Themenmodul "Rhetorik, Propaganda, Manipulation" in einem kompetenzorientierten Lateinunterricht
Barbara Kolm
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Herbert Bannert
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30416.09959.455061-6
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Durch die Einführung der Bildungsstandards ist genau festgelegt, über welche Fähigkeiten und Fertigkeiten die SchülerInnen am Ende eines Lernprozesses verfügen müssen. Die verlangten Kompetenzen werden in Österreich ab dem Schuljahr 2014 / 15 bei der teilstandardisierten neuen Reifeprüfung abgefragt. In der vorliegenden Diplomarbeit wird versucht aufzuzeigen, welche Auswirkungen dies auf den Lateinunterricht hat. Ausgehend von einer kurzen Erläuterung der Begriffe „Bildungsstandards“ und „Kompetenzen“ wird das fachspezifische Kompetenzmodell für Latein, wie es in den „Rechtsgrundlagen und Leitlinien zur kompetenzorientierten Leistungsfeststellung und Leistungsbeurteilung in den klassischen Sprachen Latein und Griechisch“ festgeschrieben ist, näher analysiert. Anschließend wurden für das Themenmodul „Rhetorik, Propaganda, Manipulation“ geeignete lateinische Originaltexte ausgewählt, welche durch dazu erstellte umfangreiche Arbeitsaufgaben dem Prinzip der Kompetenzorientierung Rechnung tragen. Die schülerInnengerecht aufbereiteten Materialien wurden ergänzt durch einen fachdidaktischen Kommentar, in welchem genau erläutert wurde, welche Kompetenzbereiche und Anwendungsfelder bei den einzelnen Aufgaben abgeprüft werden. Ferner umfasst die vorliegende Arbeit ausführliche Anmerkungen zur Gestaltung der lateinischen Originaltexte wie auch die Lösungen bzw. Erwartungshorizonte zu den kompetenzorientierten Aufgabenstellungen, die im Rahmen der Unterrichtsmaterialien formuliert wurden. Zielsetzung der vorliegenden Arbeit ist es, durch die auf Grundlage des fachspezifischen Kompetenzmodells konzipierten Unterrichtsmaterialien einen Beitrag zur Implementierung der Kompetenzorientierung im modernen Lateinunterricht zu leisten.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Kompetenzorientierung kompetenzorientierter Lateinunterricht Bildungsstandards Rhetorik Rhetorik, Propaganda, Manipulation Reifeprüfung neu Latein
Autor*innen
Barbara Kolm
Haupttitel (Deutsch)
O flexanima atque omnium regina rerum oratio!
Hauptuntertitel (Deutsch)
ein Lektürevorschlag für das Themenmodul "Rhetorik, Propaganda, Manipulation" in einem kompetenzorientierten Lateinunterricht
Publikationsjahr
2013
Umfangsangabe
124 S. : Ill.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Herbert Bannert
Klassifikationen
10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.41 Sprachdidaktik
AC Nummer
AC10783816
Utheses ID
24318
Studienkennzahl
UA | 337 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1