Detailansicht

Das Tier im Menschen
Werwölfe im Film
Desiree Stefanie Wachmann
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Rainer Köppl
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.28591
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30182.55812.483953-6
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die Vorstellung einer Verwandlung eines Menschen in ein Tier fasziniert bereits seit tausenden von Jahren. Besonders dem Wolf als starkes und gefährliches Raubtier schenkte man viel Aufmerksamkeit, und der Werwolf wurde Teil alter Sagen und Mythen. Die vorliegende Diplomarbeit ergründet den Werwolf im Wandel vom verehrten Totemtier zum verurteilten Mörder bis hin zum Geisteskranken. Dabei wird ein zeitlicher Bogen ausgehend von prähistorischen Höhlenmalereien bis in die heutige Zeit gespannt. Darauf basierend wird eine Auswahl an Werwolffilmen beginnend in der Stummfilmzeit bis ins Jahr 2012 analysiert. Neben der Herausarbeitung von wesentlichen Gemeinsamkeiten und Unterschieden geht es darum, unterschiedliche Darstellungsmöglichkeiten der Filmfigur Werwolf aufzuzeigen und um die vorrangige Fragestellung, inwieweit diese alten Sagen und Mythen die filmische Inszenierung des Werwolfs beeinflussen und welche wichtigen Elemente reine Erfindung des Films sind. Weiters setzt sich die Arbeit als Ziel, den filmisch dargestellten Werwolf mit Hilfe der Theorien der Psychoanalytiker zu untersuchen. Vor allem C. G. Jungs Auffassung des Bösen in jedem von uns hat bei der Analyse eine große Relevanz. Das Tier im Menschen, der Werwolf als sagenumwobenes Wesen und Teil des Aberglaubens, aber auch als Symbol für den Ausbruch von gesellschaftlichen Konventionen und dessen filmische Darstellung in den unterschiedlichen Genres sind die zentralen Aspekte, die diese Arbeit beleuchtet.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Werewolf
Schlagwörter
(Deutsch)
Werewolf Film
Autor*innen
Desiree Stefanie Wachmann
Haupttitel (Deutsch)
Das Tier im Menschen
Hauptuntertitel (Deutsch)
Werwölfe im Film
Paralleltitel (Englisch)
The animal in the human - werewolves in movies
Publikationsjahr
2013
Umfangsangabe
113 S. : Ill.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Rainer Köppl
Klassifikation
24 Theater, Film, Musik > 24.34 Filmgattungen, Filmsparten
AC Nummer
AC10879560
Utheses ID
25525
Studienkennzahl
UA | 317 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1