Detailansicht

Vergleichende Kompression von Quarz und Rubin als Drucksensoren in unterschiedlichen hydrostatischen Druckmedien
Peter Kainzbauer
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Betreuer*in
Ronald Miletich-Pawliczek
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29812.73505.863363-5
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Im Zuge dieser Arbeit wurde nachgewiesen, dass Argon als hydrostatisches Medium offensichtlich keinen Einfluss auf das Kompressionsverhalten von Quarz hat. Daher haben die von Ross Angel (1997) in einem 4:1 Methanol-Ethanol Gemisch ermittelten Parameter der Zustandsgleichung für Quarz mit einem K0 = 37,12(9) GPa und K´ = 5,99(4) auch in Argon Gültigkeit. Kernpunkt war der Vergleich der empirisch ermittelten Parameter K0 und K´ von Quarz in 4:1 Methanol-Ethanol und Argon. Hierzu wurden röntgenographische Messungen von Volumendaten an Quarz und zwei Rubinen mit unterschiedlicher Orientierung im Druckbereich von 1 bar bis 10,0 GPa in 4:1 Methanol-Ethanol bzw. 1 bar bis bis 8,6 GPa in Argon durchgeführt.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Drucksensoren Quarz Rubin hydrostatische Druckmedien Argon 4:1 Methanol-Ethanol
Autor*innen
Peter Kainzbauer
Haupttitel (Deutsch)
Vergleichende Kompression von Quarz und Rubin als Drucksensoren in unterschiedlichen hydrostatischen Druckmedien
Publikationsjahr
2013
Umfangsangabe
VI, 61 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Ronald Miletich-Pawliczek
Klassifikationen
38 Geowissenschaften > 38.30 Mineralogie ,
38 Geowissenschaften > 38.31 Kristallographie
AC Nummer
AC11087542
Utheses ID
26040
Studienkennzahl
UA | 066 | 815 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1