Detailansicht

The integration of (QU)AIDS and input-output analysis in a panel data setting
Simona Jokubauskaite
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Quantitative Economics, Management and Finance
Betreuer*in
Robert Kunst
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29582.87980.808254-8
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Eine ordnungsgemäße Schätzung ökonomischer Modelle bedarf je nach Fragestel-lung spezifischer Schätzungsmethoden. Der Schwerpunkt dieser Masterarbeit liegt auf der Panel-Schätzung von (QU)AIDS. Gepoolte Regressionen, als auch Fixed-Effects- und Random-Effects-Regressionen der Gleichungssystem für (un)ausgewogenen Datensatz werden als mögliche Schätzungsmethoden diskutiert und in R implementiert. Gleichungssystem - (QU)AIDS wird aus den privaten Konsumausgaben Daten abgeschätzt. Das Modell mit fixen Effekten wird aufgrund der statistischen Tests gewählt und später mit der Input-Output-Analyse kombiniert. Diese Art der Integration wird verwendet, um die mögliche Auswirkungen von TTIP auf die Haushaltseinkommen zu modellieren. Der empirische Teil der Studie zeigt, dass die Reduktion der nichttarifären Maßnahmen zu einem mäßigen Anstieg der Haushaltseinkommen führen könnte.
Abstract
(Englisch)
Proper estimation of economic models in different settings requires specific estimation methods. In this thesis primary focus lies on the estimation of (QU)AIDS in the panel data setting. Existing methods for system of equations estimation, i.e. pooling, fixed effects and one-way error models for (un)balanced data, are discussed and estimation codes for their implementation in R are created. System of equations - (QU)AIDS is estimated from the final household consumption expenditure data. Using statistical tests, the fixed effects technique is chosen and its results are later combined with the Input-Output analysis. This type of integration is used to model possible effects of TTIP on household income. It is shown in the empirical part that a reduction of non-tariff measures can lead to a moderate increment in the household income.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
panel data system of equations fixed effects one-way error model unbalanced data QUAIDS input-output analysis income multipliers heterogeneity final household consumption expenditure TTIP non-tariff measures
Schlagwörter
(Deutsch)
Paneldaten Gleichungssystem fixe Effekte stochastische Effekte unausgewogener Datensatz QUAIDS Input-Output-Analyse Einkommensmultiplikatoren Heterogenität Konsumausgaben der privaten Haushalte TTIP nichtzolltarifliche Maßnahmen
Autor*innen
Simona Jokubauskaite
Haupttitel (Englisch)
The integration of (QU)AIDS and input-output analysis in a panel data setting
Publikationsjahr
2015
Umfangsangabe
VI, 73 S. : graph. Darst.
Sprache
Englisch
Beurteiler*in
Robert Kunst
Klassifikation
83 Volkswirtschaft > 83.99 Volkswirtschaft: Sonstiges
AC Nummer
AC12298061
Utheses ID
32950
Studienkennzahl
UA | 066 | 920 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1