Detailansicht

Bedienungsanleitungen im Deutschen und Italienischen
ein textsortenspezifischer Kulturvergleich am Beispiel ausgewählter Texte
Andreja Antunovic
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Zentrum für Translationswissenschaft
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Übersetzen Deutsch Englisch
Betreuer*in
Gerhard Budin
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29650.15959.738855-3
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Das Ziel dieser Masterarbeit besteht in der Untersuchung kulturabhängiger Charakteristika bei deutschen und italienischen Bedienungsanleitungen. Es soll diskutiert werden, ob kulturelle Faktoren zu Übersetzungsproblemen führen können. Die Studie stützt sich auf ein Korpus, welches aus insgesamt fünfzig Bedienungsanleitungen zu Produkten österreichischer, deutscher und italienischer Firmen besteht. Die Texte wurden anhand von fünf Kriterien analysiert: Die Makrostruktur, die Bezeichnung des Texttitels, die Art der Leseransprache und des Adressatenbezugs bei operativen Textteilen, der Stil und die Syntax sowie die Auswirkungen unterschiedlicher rechtlicher und normativer Systeme auf die Übersetzung. Aus der Korpusanalyse lässt sich festhalten, dass die Gliederung des Textes Konventionen folgt, die kulturabhängig sind. Die jeweiligen Kulturen haben unter anderem ihre eigenen Präferenzen bei der Bezeichnung des Texttitels und bei den Äußerungsformen für Instruktionen. Hinsichtlich des Stils lässt sich festhalten, dass italienische Texte reich an Formulierungen und Redewendungen aus der Amtssprache sind. Sie weisen somit große Ähnlichkeiten zu anderen Textsorten auf (z.B. Vertragstexte). Anschließend lässt sich aus der Analyse festhalten, dass unterschiedliche rechtliche und normative Systeme zum Fehlen bestimmter Textteile in der Übersetzung führen können. Die oben dargestellten kulturabhängigen Faktoren sollen bei der Übersetzung berücksichtigt werden, damit die Qualität des Zieltextes nicht beeinträchtigt wird.
Abstract
(Englisch)
The purpose of this master thesis is to analyze culturally related features in German and Italian technical manuals and to discuss their influence on the translation. The research is based on a corpus consisting of fifty German and Italian technical manuals. The analysis focuses on the macrostructure, the denomination of the text title, the formulation of instructions, the style and the syntax as well as the impact of different legislative and normative systems on the translation. Overall, it can be concluded that the structure of technical manuals follows specific cultural conventions. In addition, each culture has its own preferences for the denomination of the text title and the formulation of instructions. Furthermore, Italian technical manuals contain several bureaucratic terms and expressions und show therefore remarkable similarities to other text types (contracts). Lastly, different legal and normative systems can lead to the absence of certain parts in the source text. The translator should take into account these culturally related features, in order to ensure translation quality.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Technical manual German Italian
Schlagwörter
(Deutsch)
Bedienungsanleitung Deutsch Italienisch
Autor*innen
Andreja Antunovic
Haupttitel (Deutsch)
Bedienungsanleitungen im Deutschen und Italienischen
Hauptuntertitel (Deutsch)
ein textsortenspezifischer Kulturvergleich am Beispiel ausgewählter Texte
Paralleltitel (Englisch)
German and Italian technical manuals ; text types in intercultural comparison on the basis of selected texts
Publikationsjahr
2015
Umfangsangabe
118 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Gerhard Budin
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.10 Sprache in Beziehung zu anderen Bereichen der Wissenschaft und Kultur ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.14 Vergleichende Sprachwissenschaft ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.45 Übersetzungswissenschaft
AC Nummer
AC13025992
Utheses ID
34177
Studienkennzahl
UA | 060 | 331 | 342 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1