Detailansicht

GIS basierte 4D Petroleum System Modellierung und Visualisierung zur Optimierung der interdisziplinären Exploration von Kohlenwasserstofflagerstätten
Christian Wohlmutter
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Kartographie und Geoinformation
Betreuer*in
Andreas Riedl
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.39810
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29230.99507.489969-9
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Ziel dieser Masterarbeit ist das Erarbeiten und die Präsentation eines Workflows zur GIS basierten 4D Petroleum System Modellierung und Visualisierung zur Optimierung der interdisziplinären Exploration von Kohlenwasserstofflagerstätten. Hierzu wird im ersten Teil der Arbeit ein Überblick über die Theorie des Petroleum Systems, von der Kohlenwasserstoffgenese im Muttergestein bis zur Akkumulation im Speichergestein sowie über die möglichen Datenquellen gegeben. Die Ebenen der Kohlenwasserstoffexploration werden einander gegenübergestellt und die Vorteile der GIS basierten 4D Petroleum System Modellierung zusammengefasst. Da die Zeit, neben den räumlichen drei Dimensionen, die vierte Dimension dieser Modellierung bildet, werden die Möglichkeiten ihrer Integration in ArcGIS vorgestellt. Es wird erläutert, welchen Datentypen zeitliche Variablen zugeschrieben werden sowie wie zeitliche Änderungen dargestellt werden können. Anschließend wird die Modellierung der gegenwärtigen Petroleum-Umwelt erläutert. Teilmodelle von der Vergangenheit, welche überwiegend die gleichen thematischen Inhalte aufweisen wie das dreidimensionale Petroleum-Umwelt-Modell, erweitert mit dem jeweiligen Paläo-Petroleum-Umwelt-Modell, bilden die zeitlichen Checkpoints der geologischen Geschichte. Sie bilden gemeinsam mit dem gegenwärtigen Petroleum-Umwelt-Modell die Grundlagen des vierdimensionalen Modells. Abschließend werden die Kombination von ArcGIS mit Petrel und PetroMod sowie der Workflow und die Elemente der GIS basierten 4D Petroleum System Modellierung vorgestellt, welche die interdisziplinäre Exploration von Kohlenwasserstofflagerstätten optimiert.
Abstract
(Englisch)
The main goal of this Master thesis is to develop and present a workflow for the GIS based 4D Petroleum System Modeling and Visualizing to optimize the interdisciplinary Hydrocarbon reservoir exploration. Therefore the first part of the thesis gives an overview of the petroleum system theory from the hydrocarbon generation in the source rock to the accumulation in the reservoir rock and an overview of the potential data sources. The hydrocarbon investigation levels are compared and the GIS based 4D Petroleum System Modeling benefits are summarized. The time is the fourth dimension next to the three spatial dimensions of this modeling. Therefore the opportunity to integrate time into ArcGIS is introduced. The datatypes, which can get attributed with temporal information and how to visualize temporal changes are explained. Subsequently, the present Petroleum-Environment-Model is introduced. Thematically the same partial models of the past, extended with the actual Paleo-Petroleum-Environment-Model of the surface, form the 4D model’s temporal geological history checkpoints. Finally, after this GIS specified modeling part of the thesis, the combination of ArcGIS with Petrel and PetroMod is introduced and the exact workflow as well as the elements of the GIS based 4D Petroleum System Modeling are summarized, optimizing the interdisciplinary Hydrocarbon reservoir exploration.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Hydrocarbon Exploration GIS ArcGIS Petroleum System 4D Modelling Oil Gas
Schlagwörter
(Deutsch)
Kohlenwasserstoffe Exploration GIS ArcGIS Petroleum System 4D Modellierung Erdöl Erdgas
Autor*innen
Christian Wohlmutter
Haupttitel (Deutsch)
GIS basierte 4D Petroleum System Modellierung und Visualisierung zur Optimierung der interdisziplinären Exploration von Kohlenwasserstofflagerstätten
Publikationsjahr
2015
Umfangsangabe
141 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Andreas Riedl
Klassifikationen
38 Geowissenschaften > 38.03 Methoden und Techniken der Geowissenschaften ,
38 Geowissenschaften > 38.51 Geologie fossiler Brennstoffe ,
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.48 Geoinformationssysteme
AC Nummer
AC12689882
Utheses ID
35263
Studienkennzahl
UA | 066 | 856 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1