Detailansicht

En pó var í lǫg leidd trúan ok allir menn kristnir gǫrvir hér á landi
Bedeutung und Bedeutungswandel christlicher Termini in altisländischer Historiographie aus sprachwissenschaftlicher Perspektive
Katharina Heinz
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Skandinavistik
Betreuer*in
Robert Nedoma
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29566.89670.632354-3
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die Zielsetzung dieser Arbeit ist die Untersuchung der Verwendung christlicher Ausdrücke für moralische Werte innerhalb eines neuen Textkorpus – der altisländischen Historiographie. Im Fokus stehen die Bedeutungen der Termini einerseits und deren eventuelle Bedeutungsentwicklungen andererseits. Nach einem terminologischen Überblick sowie einleitenden Bemerkungen über zentrale Begrifflichkeiten, wie Bedeutung, Bedeutungswandel, Verfahren des Bedeutungswandels etc., und deren Anwendung in der vorliegenden Arbeit folgt eine Präsentation des aus der historischen Semantik entlehnten Modells der Kollokationsanalyse sowie der Vorgehensweise innerhalb der Untersuchung. Das Modell der Kollokationsanalyse wurde auf das im Vorfeld ausgewählte Untersuchungsmaterial adaptiert und lieferte aufschlussreiche Resultate hinsichtlich der semantischen Entwicklung einzelner Ausdrücke. Die daraus erhaltenen Resultate vermitteln ein äußerst heterogenes Bild der (christlichen) Wortbedeutungen innerhalb der altisländischen Historiographie und lassen zugleich Raum für weitere Arbeiten dieser Art in dem bis dahin kaum untersuchten Forschungsfeld.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Bedeutung Bedeutungswandel
Autor*innen
Katharina Heinz
Haupttitel (Deutsch)
En pó var í lǫg leidd trúan ok allir menn kristnir gǫrvir hér á landi
Hauptuntertitel (Deutsch)
Bedeutung und Bedeutungswandel christlicher Termini in altisländischer Historiographie aus sprachwissenschaftlicher Perspektive
Publikationsjahr
2015
Umfangsangabe
VII, 106 Seiten : Diagramme
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Robert Nedoma
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.56 Semantik ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.15 Skandinavische Sprachen und Literaturen
AC Nummer
AC12733250
Utheses ID
35563
Studienkennzahl
UA | 066 | 868 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1