Detailansicht

Fingiertes Glück, umstrittene Zählung
Demokratie und Kulturindustrie in Filmen von Preston Sturges
Joachim Schätz
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Elisabeth Büttner
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.4343
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30452.41288.661359-6
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Eine Analyse von Filmen von Preston Sturges anhand politisch-ästhetischer Theorien von Jacques Rancière und Theodor W. Adorno.
Abstract
(Englisch)
In this diploma thesis, I analyse films by Preston Sturges drawing on political-aesthetic theories by Jacques Rancière and Theodor W. Adorno.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
culture industry mass culture politics democracy Preston Sturges Jacques Rancière Theodor W. Adorno
Schlagwörter
(Deutsch)
Kulturindustrie Massenkultur Politik Demokratie Preston Sturges Jacques Rancière Theodor W. Adorno
Autor*innen
Joachim Schätz
Haupttitel (Deutsch)
Fingiertes Glück, umstrittene Zählung
Hauptuntertitel (Deutsch)
Demokratie und Kulturindustrie in Filmen von Preston Sturges
Publikationsjahr
2009
Umfangsangabe
106 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Elisabeth Büttner
Klassifikationen
08 Philosophie > 08.41 Ästhetik ,
08 Philosophie > 08.45 Politische Philosophie ,
24 Theater, Film, Musik > 24.37 Film: Sonstiges
AC Nummer
AC07994076
Utheses ID
3847
Studienkennzahl
UA | 317 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1