Detailansicht

Aggressionsabbau bei 3-6 jährigen Kindern mit Hilfe der Psychomotorik
Stephanie Maria Dobrowsky
Art der Arbeit
Master-Thesis (ULG)
Universität
Universität Wien
Fakultät
Postgraduate Center
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Universitätslehrgang Psychomotorik
Betreuer*in
Otmar Weiß
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29981.17046.970867-4
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die Master-Thesis beschäftigt sich mit dem Thema Aggression und ob und wie diese bei Kindern im Alter von 3-6 Jahren auftreten kann. Das aggressive Verhalten des Kindes soll gelindert oder verhindert werden und dabei stellt sich die Frage, ob dies durch die Psychomotorik möglich ist. Die Entwicklung des Kindes im Alter von 3-6 Jahren ist von vielen verschiedenen Meilensteinen in der unterschiedlichenKompetenzen geprägt. Die Selbstkompetenz, Sozialkompetenz, motorische Kompetenz, emotionale Kompetenz und kognitive Kompetenz werden dargestellt und genauer erläutert. Die Entwicklungsschritte für diese Altersspanne werden beschrieben. Die Master-Thesis beschäftigt sich mit dem Thema Aggression. Der Begriff Aggression ist sehr schwer zu definieren und wird von verschiedenen Seiten beleuchtet und mit verschiedene Definitionen beschrieben. Die Gründe und Ursachen für Aggressionen bei Kindern im Alter von 3-6 Jahren werden geschildert. Weiters wird der Kindergartenalltag und das Familienleben mit all seinen Schwierigkeiten für alle Beteiligten erklärt. Die Psychomotorik ist eine enge Verbindung zwischen dem Körper und dem Geist. Das Kind bekommt in der Psychomotorik die Möglichkeit seine Kompetenzen zu erweitern, indem seine Wünsche, Bedürfnisse und Ideen in der Arbeit mit dem Psychomotoriker/ der Psychomotorikerin aufgegriffen und darauf eingegangen wird. Das Kind wird als Gestalter seiner Entwicklung gesehen und erhält dazu genug Freiraum. Die Aufgaben und die Haltung des Psychomotorikers/ der Psychomotorikerin spielt in der Psychomotorik eine entscheidende Rolle. Im letzten Teil der Arbeit gibt ein Praxisteil einen Einblick in die Arbeit mit aggressiven Kindern im Alter von 3-6 Jahren in der Psychomotorik.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Definitionen von Aggression Modelle von Aggressionen Aggressionen im Kindergarten und zu Hause Einblick in die Psychomotorik Linderung der Aggressionen durch die Psychomotorik durch Praxisbeispiele
Autor*innen
Stephanie Maria Dobrowsky
Haupttitel (Deutsch)
Aggressionsabbau bei 3-6 jährigen Kindern mit Hilfe der Psychomotorik
Publikationsjahr
2017
Umfangsangabe
65 Seiten
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Otmar Weiß
Klassifikationen
80 Pädagogik > 80.41 Persönlichkeitserziehung ,
80 Pädagogik > 80.44 Soziale Erziehung ,
80 Pädagogik > 80.46 Bewegungserziehung ,
80 Pädagogik > 80.50 Gesundheitserziehung ,
80 Pädagogik > 80.81 Soziales Umfeld ,
80 Pädagogik > 80.99 Pädagogik: Sonstiges
AC Nummer
AC14545864
Utheses ID
40453
Studienkennzahl
UA | 992 | 795 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1