Detailansicht

Die Berücksichtigung der Comment Letters zu den Fragen 1 bis 6 des Exposure Draft 2013/6 im Standard IFRS 16 (Leasing)
Viktor Kittel
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Betriebswirtschaft
Betreuer*in
Otto A. Altenburger
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-25122.64801.945565-0
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegende Masterarbeit befasst sich mit der Entstehung des neuen Leasingstandards IFRS 16, der ab 1.1.2019 verpflichtend für die Bilanzierung von Leasingverhältnissen anzuwenden ist. Einleitend wird der Begriff Leasing erläutert und der Standardsetting-Prozess erklärt. Der Fokus der Arbeit liegt auf der letzten entscheidenden Phase der Entstehung des neuen Standards. 641 Comment Letters gingen als Reaktion auf den ED/2013/6 ein, der vom IASB nach einem komplexen Entwicklungsprozess veröffentlicht wurde. Die Stellungnahmen wurden im Rahmen der Arbeit analysiert, wobei sich zeigte, dass das IASB die Vorschläge und kritischen Anmerkungen der Verfasser bei der Entwicklung des finalen Standards berücksichtigte. Bereiche mit vorwiegend negativen Rückmeldungen wurden überarbeitet und gegebenenfalls ergänzt.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Comment Letters IFRS 16 ED 2013/6
Autor*innen
Viktor Kittel
Haupttitel (Deutsch)
Die Berücksichtigung der Comment Letters zu den Fragen 1 bis 6 des Exposure Draft 2013/6 im Standard IFRS 16 (Leasing)
Publikationsjahr
2017
Umfangsangabe
X, 62, 17 ungezählte Seiten : Illustrationen
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Otto A. Altenburger
Klassifikation
85 Betriebswirtschaft > 85.25 Betriebliches Rechnungswesen
AC Nummer
AC13741799
Utheses ID
41227
Studienkennzahl
UA | 066 | 915 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1