Detailansicht

Das Pferd in der Werbung
eine experimentelle Untersuchung anhand ausgewählter Werbeanzeigen
Claudia Koska
Art der Arbeit
Magisterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Sozialwissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Magisterstudium Publizistik-u.Kommunikationswissenschaft
Betreuer*in
Jörg Matthes
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-14025.09698.390359-2
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegende Arbeit setzt sich intensiv mit der Verwendung, dem Werbeaufkommen und der Symbolwirkung des Pferdes auseinander. Im Rahmen einer experimentellen Untersuchung wurde das Pferd in Kombination mit verschiedenen High-und Low-Involvement-Produkten dargestellt und damit zwei unterschiedliche Forschungsschwerpunkte miteinander verbunden. In der im 1x3-Design durchgeführten Online-Umfrage beteiligten sich 338 Teilnehmer. Sie wurden zur Passung zwischen dem jeweils dargebotenen Produkt und dem Pferd befragt. Als Methode wurde die Global-Fit-Analyse angewendet. Im Ergebnis konnte festgestellt werden, dass das Pferd als „tierisches Testimonial“ besser zu High-Involvement-Produkten passt, als zu Low-Involvement-Produkten. Über die Gründe für die attestierte Wirkung kann nur spekuliert werden. Aufgrund der Ergebnisse wird eine Vertiefung in Richtung Vergleich mit anderen Tierarten oder auf vertikaler Ebene, in Richtung verschiedener Tierrassen empfohlen. Die Erforschung breiter Assoziationen und individueller Zuschreibungen gegenüber Produkten und deren Fürsprecher scheint hier der Schlüssel zum Erfolg zu sein.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Werbung Tiere Pferd Testimonial Produkt-Fit Involviertheit
Autor*innen
Claudia Koska
Haupttitel (Deutsch)
Das Pferd in der Werbung
Hauptuntertitel (Deutsch)
eine experimentelle Untersuchung anhand ausgewählter Werbeanzeigen
Publikationsjahr
2018
Umfangsangabe
XII, 119 Seiten : Illustratrionen, Diagramme
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Jörg Matthes
Klassifikationen
05 Kommunikationswissenschaft > 05.12 Kommunikationsprozesse ,
05 Kommunikationswissenschaft > 05.39 Massenkommunikation, Massenmedien: Sonstiges
AC Nummer
AC15486129
Utheses ID
47554
Studienkennzahl
UA | 066 | 841 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1