Detailansicht

Influences of zinc and nickel on root hair morphology and zinc uptake during vesicle recycling in growing root hairs of Triticum aestivum
Valentina Romagna
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Lebenswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Botanik
Betreuer*in
Irene Lichtscheidl
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-15624.21617.675165-1
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Wurzelhaare sind einzelne Zellen, deren Wachstum mittels Spitzenwachstum erfolgt. Dieser Prozess involviert Vesikel-Transport, das Cytoskelett, die Sekretion von Zellwandmaterial sowie Modifikationen der Zellwand. Während der Exocytose von Pektinen an der wachsenden Wurzelhaarspitze wird die Vesikelmembran in die Plasmamembran des wachsenden Wurzelhaares integriert; in manchen Fällen folgen die Vesikel jedoch dem sogenannten „kiss-and-run“-Modell. Durch das Recyclen von Vesikeln könnte es zur unkontrollierten Aufnahme von Substanzen, wie etwa Schwermetallen (HM), aus dem umgebenden Medium in die Zelle kommen. Weiters können HM, neben verschiedenen anderen Faktoren, die Wurzelhaarmorphologie stark beeinträchtigen.In dieser Studie konnten wir zeigen, dass ein Überangebot an Schwermetallen wie Zink und Nickel zu Veränderungen der Wurzelhaar-Morphologie führen können, jedoch auch andere Umwelteinflüsse zeigen derartige Auswirkungen. Durch Kolokalisation-Fluoreszenz-Mikroskopie konnte Zinc in Vesikeln, Endosomen und Vakuolen nachgewiesen werden.
Abstract
(Englisch)
Root hairs are single cells emerging from root epidermal cells, which grow by tip growth. This process involves endomembrane trafficking, cytoskeleton organization and cell wall modifications. During exocytosis of pectins at the growing tip some vesicles become integrated into the plasma membrane, whereas others follow the “kiss-and-run” model. During recycling of vesicles, plants might be able to take up substances like heavy metals from the surrounding media into the vesicle which move back into the cell. Furthermore, root hair morphology can be affected by different factors including the impact of heavy metals. In this study we demonstrated that excess of HMs like Zn and Ni can cause changes in root hair morphology, but also other environmental factors show this kind of impact. Via colocalization-fluorescence-microscopy zinc was detected in vesicels, endosomes and vacuoles.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
root hairs heavy metals zinc nickel endocytosis exocytosis vesicels tip growth fluorescence microscopy live cell imaging
Schlagwörter
(Deutsch)
Wurzelhaare Schwermetalle Zink Nickel Endocytose Exocytose Vesikel Spitzenwachstum Fluoreszenz Mikroskopie
Autor*innen
Valentina Romagna
Haupttitel (Englisch)
Influences of zinc and nickel on root hair morphology and zinc uptake during vesicle recycling in growing root hairs of Triticum aestivum
Paralleltitel (Deutsch)
Der Einfluss von Zink und Nickel auf die Wurzelhaarmorphologie und die Aufnahme von Zink während des Recyclings von Vesikeln in wachsenden Wurzelhaaren von Triticum aestivum
Publikationsjahr
2018
Umfangsangabe
94 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache
Englisch
Beurteiler*in
Irene Lichtscheidl
Klassifikationen
42 Biologie > 42.15 Zellbiologie ,
42 Biologie > 42.38 Botanik: Allgemeines ,
42 Biologie > 42.40 Pflanzencytologie, , Pflanzenhistologie, Pflanzenmorphologie ,
42 Biologie > 42.41 Pflanzenphysiologie ,
43 Umweltforschung, Umweltschutz > 43.50 Umweltbelastungen ,
43 Umweltforschung, Umweltschutz > 43.63 Umweltbelastung durch Industrie, Bergbau und Energieerzeugung
AC Nummer
AC15179372
Utheses ID
47688
Studienkennzahl
UA | 066 | 832 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1