Detailansicht

Pirandello als Übersetzer
von den Novellen zum Theater
Sarah Bauernfeind
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Französisch UF Italienisch
Betreuer*in
Johanna Borek
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-13560.13176.302760-8
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Luigi Pirandello ist bekannt vor allem für seine Romane, Novellen und Theaterstücke, wobei er erst spät in seiner Karriere Erfolg mit seinen Komödien hatte. In dieser Arbeit wird seine Entwicklung als Dramatiker dargestellt, die eng mit seinen Novellen verbunden ist, da besonders seine ersten Stücke als Übersetzung der Prosa verstanden werden können. Ausgehend von seiner Jugend, in der Pirandello erstmals für das Theater schreibt, werden in der Arbeit biographische Eckdaten beschrieben, die wichtig für seine Annäherung zur Bühne sind, wie beispielsweise familiäre Tiefschläge oder Freundschaften zu anderen Dramatikern, allen voran Nino Martoglio. Weiters werden seine theoretischen Standpunkte dem Theater gegenüber erklärt, die seine Abneigung für das Genre besonders gut darstellen. Das Überkommen seiner Skepsis wird durch die Zusammenarbeit mit den Schauspielern Ruggero Ruggeri und Marta Abba verdeutlicht. Schlussendlich werden Ähnlichkeiten zwischen Pirandellos Einakter und Novelle dargelegt und anhand des analysierten Beispiels Lumíe di Sicilia veranschaulicht.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Pirandello Literaturwissenschaft Theater
Autor*innen
Sarah Bauernfeind
Haupttitel (Deutsch)
Pirandello als Übersetzer
Hauptuntertitel (Deutsch)
von den Novellen zum Theater
Publikationsjahr
2018
Umfangsangabe
91 Seiten
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Johanna Borek
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.82 Dramatik ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.97 Texte eines einzelnen Autors ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.27 Italienische Literatur
AC Nummer
AC15194891
Utheses ID
47827
Studienkennzahl
UA | 190 | 347 | 350 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1