Detailansicht

Öffentlichkeitsarbeit im Wandel
ein historischer Vergleich der Öffentlichkeitsarbeit des ÖAMTC
Vera Maltet
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Sozialwissenschaften
Betreuer*in
Thomas Alfred Bauer
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30400.23543.402270-4
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegende Arbeit analysiert den Wandel der Öffentlichkeitsarbeit. In Form eines historischen Vergleiches wird die PR des ÖAMTC aus 1995 mit der von heute verglichen. Vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Veränderungen wird die Kommunikation von Unternehmen und Organisationen im Allgemeinen - und hier im Speziellen die des ÖAMTC - vor besondere Herausforderungen gestellt. Der Einfluss des Internet spielt dabei eine wesentliche Rolle. Im Zentrum des Forschungsinteresses steht der Einfluss der Web 2.0 Technologie auf die Öffentlichkeitsarbeit des ÖAMTC. Den theoretischen Bezugsrahmen dieser Arbeit bilden u.a. die PR-Modelle nach James Grunig und Todd Hunt, die dialogorientierte PR sowie der Stakeholder Management-Ansatz. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass sich die PR eines traditionellen Unternehmens mit gleichbleibenden Geschäftsfeldern zwischen 1995 und heute nicht in dem Ausmaß verändert haben wie erwartet wurde. Es ist jedoch anzunehmen, dass auf Grund der gesellschatlichen Entwicklungen in den nächsten Jahren der Einsatz der Web 2.0 Kommunikationsmittel vorangetrieben wird.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Öffentlichkeitsarbeit ÖAMTC Web 2.0
Autor*innen
Vera Maltet
Haupttitel (Deutsch)
Öffentlichkeitsarbeit im Wandel
Hauptuntertitel (Deutsch)
ein historischer Vergleich der Öffentlichkeitsarbeit des ÖAMTC
Publikationsjahr
2009
Umfangsangabe
118 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Thomas Alfred Bauer
Klassifikation
05 Kommunikationswissenschaft > 05.12 Kommunikationsprozesse
AC Nummer
AC07695377
Utheses ID
4977
Studienkennzahl
UA | 301 | 317 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1