Detailansicht

Lehramtsstudium abgebrochen – gescheitert?
eine qualitative Interviewstudie mit männlichen Volksschullehramtsabbrechern in Österreich
Carina Trauner
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Bildungswissenschaft
Betreuer*in
Bettina Dausien
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-17281.97053.573565-0
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Diese Arbeit versucht ausgehend von der Forschungsfrage „Woran scheitern männliche Volksschullehramtsabbrecher und welche Rolle nimmt dabei ihr Geschlecht ein?“ das Scheitern der Bildungslaufbahn männlicher Volksschullehramtsabbrecher in Österreich auf-zuarbeiten. Ausgangspunkt des Theorieteils waren jene Thesen, die aus dem Forschungs-material generiert wurden. Dabei wird der Begriff des Scheiterns aus verschiedenen Blick-winkeln (etymologisch, soziologisch, psychologisch, philosophisch) betrachtet und mit dem Abbruch des Volksschullehramtsstudiums in Verbindung gebracht. Die dieser Arbeit zu-grundeliegenden Forschungsmethoden, das narrative Interview und die Narrationsanalyse nach Schütze werden theoretisch umrissen. Da in den narrativen Interviews die dynamischen Prozessstrukturen nicht in dem Ausmaß dominant waren, dass eine Analytische Abstraktion im Sinne Schütze möglich war, wurde durch die Rekonstruktion des entfalteten Argumentationsschemas Interpretative Zusammenfassungen der Einzelfälle gewonnen. Diese Interpretativen Zusammenfassungen wurden schließlich mit der Theorie verwoben. Im letzten Kapitel wurde das Resümee dieser Arbeit gezogen und ein Ausblick für weitere Forschungen gegeben.
Abstract
(Englisch)
This master thesis is about to figure out why male students in Austria quit prematurley their education as an elementary school teacher. The theoretical part of this work is based on the hypothesis which were generated by the research material. The reasons for quiting the education was examined by different point of views of failure (etymological, soziologically, psychologically, philosophical). The scientific proceders in this work, the narrative interview and the narrative analysis (by Schütze) will be treated theoretically. The dynamical process structures are not dominant thus a narrative analysis was not possible. Instead a summary of the reconstructed argumentation was done. Further more this summary was combined with the theoretical part of this work which is precisly described in the conclusion. Additional a suggestion for possible further research was done.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Volkschullehramtsabbrecher scheitern
Autor*innen
Carina Trauner
Haupttitel (Deutsch)
Lehramtsstudium abgebrochen – gescheitert?
Hauptuntertitel (Deutsch)
eine qualitative Interviewstudie mit männlichen Volksschullehramtsabbrechern in Österreich
Publikationsjahr
2019
Umfangsangabe
02 Seiten
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Bettina Dausien
Klassifikation
81 Bildungswesen > 81.80 Hochschulen, Fachhochschulen
AC Nummer
AC15406956
Utheses ID
50447
Studienkennzahl
UA | 066 | 848 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1