Detailansicht

Die Mikrolithen des mittleren Jungpaläolithikums in Niederösterreich
mit Schwerpunkt auf mikrolithische Rückenmesser
Heidrun Enichlmayr
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Urgeschichte und Historische Archäologie
Betreuer*in
Christine Neugebauer-Maresch
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-22398.37568.244069-4
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die Lösslandschaft des mittleren Donauraumes gehört zu den bedeuteten Fundzonen des europäischen Gravettien. Auf Grund der jahrelangen Ausgrabungen zählt die Freilandstation Krems-Wachtberg zu den am besten untersuchten Fundorten in Niederösterreich. Das mährische Gravettien, auch Pavlovien genannt, zählt zu den bedeutendsten paläolithischen Erscheinungen. Die Existenz mehrerer gleichzeitig und längerfristig benutzter Wohnobjekte sind eine der Besonderheiten in Pavlov I und Dolní Věstonice. Der Vergleich der mährischen Freilandstationen Pavlov I, Dolní Věstonice II, Dolní Věstonice IIa mit der Fundstelle Krems-Wachtberg zeigt, dass Fundorte Ähnlichkeiten, wie die Bearbeitung der Artefakte und das verwendete Rohmaterial, aufweisen. Die Arbeit beschäftigt sich des Weiteren mit der Forschungsgeschichte der 20 gravettienzeitlichen Fundstellen in Niederösterreich. Anhand der dokumentierten Funde in den Tafeln 1 – 16 wurden Vergleiche zwischen Willendorf II, Aggsbach und Krems-Hundssteig gezogen. Es zeigt sich, dass es Ähnlichkeiten bei der Modifikation und beim Erhaltungszustand gibt. Abschließend wird das Leben der Nenzen (nomadische Rentierhirten) im Uralgebirge beleuchtet. Der ethnologische Vergleich soll aufzeigen, dass die Nenzen einen ähnlichen Lebensstil führen, wie die Jäger und Sammler des mittleren Jungpaläolithikums.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Gravettien Pavlovien Pavlov I Dolní Věstonice II Dolní Věstonice IIa Niederösterreich Krems-Wachtberg Krems-Hundssteig Aggsbach Willendorf II Mikrolithen Rückenmesser Mikrogravette-Spitzen Gravette-Spitzen
Autor*innen
Heidrun Enichlmayr
Haupttitel (Deutsch)
Die Mikrolithen des mittleren Jungpaläolithikums in Niederösterreich
Hauptuntertitel (Deutsch)
mit Schwerpunkt auf mikrolithische Rückenmesser
Publikationsjahr
2019
Umfangsangabe
184 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Christine Neugebauer-Maresch
Klassifikationen
15 Geschichte > 15.15 Archäologie ,
15 Geschichte > 15.19 Vor- und Frühgeschichte
AC Nummer
AC15544037
Utheses ID
52455
Studienkennzahl
UA | 066 | 801 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1