Detailansicht

Die Eigentümerpartnerschaft im Wohnungseigentum Zwangsvollstreckung, Insolvenz, Trennung oder Ehescheidung
wie krisensicher ist die Eigentümerpartnerschaft?
Kurt Thomas
Art der Arbeit
Master-Thesis (ULG)
Universität
Universität Wien
Fakultät
Postgraduate Center
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Universitätslehrgang Wohn- und Immobilienrecht (LL.M.)
Betreuer*in
Helmut Ofner
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-18866.23965.282070-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die Arbeit befasst sich mit den Rechtsgrundlagen der Eigentümerpartnerschaft im Wohnungseigentum, vor allem in den Fällen der Zwangsvollstreckung, Insolvenz und Trennung bzw. Ehescheidung. Im Besonderen widmet sich die Arbeit den damit zusammenhängenden praxisrelevanten Fragestellungen: Wie (schnell) kann die Eigentümerpartnerschaft (gezwungenermaßen) wieder aufgelöst werden und inwieweit haften die Eigentümerpartner für Schulden bei finanziellen Engpässen? Welche Rechte und Pflichten hat der Einzelne und wie beständig ist die Eigentümerpartnerschaft in der Krise? Die Eigentümerpartnerschaft begründet von Gesetzes wegen eine enge Verbindung der Partner. Dies zeigt sich vor allem auch bei den Verfügungsmöglichkeiten sowie bei den Besonderheiten im Exekutions- und Insolvenzverfahren. Vor allem Minderjährige und Ehegatten genießen nach den Bestimmungen des WEG einen bevorzugten Schutz. Die gesetzlichen Regelungen sowie auch die Rechtsprechung räumen dem Wohnbedürfnis sowie dadurch auch dem Eigentumsschutz der einzelnen Eigentümerpartner einen hohen Stellenwert ein. Der Gesetzgeber stellt die Abwendung der Obdachlosigkeit weit über die Gläubigerinteressen. Der Bestand der Eigentümerpartnerschaft wird in vielen Fällen weitgehend abgesichert, den Gläubigern der Zugriff auf die Wohnungseigentumsobjekte meist für alle Zeiten entzogen. Dies kann zu rechtspolitisch bedenklichen Ergebnissen führen, etwa wenn der Gemeinschuldner weiterhin in seiner Luxuswohnung verbleiben kann, den Gläubigern jedoch nur eine geringe Quote zukommt. Wenngleich das Wohnbedürfnis der Eigentümerpartner gerade in den Fällen der Zwangsvollstreckung, Insolvenz, Ehescheidung bzw. eingetragenen Partnerschaft und Minderjährigkeit ex lege besondere Absicherung genießt, hat der Schutz auch seine Grenzen. Die Krisenbeständigkeit der Eigentümerpartnerschaft ist im österreichischen Recht von einem Kompromiss zwischen Gläubigerinteressen, dem Schutz vor Obdachlosigkeit und dem Vermögensschutz bestimmt.
Abstract
(Englisch)
The thesis deals with the legal bases of the owner partnership in condominium ownership, especially in cases of enforcement, insolvency and separation or divorce. In particular, the thesis focuses with the related practical issues: How (quickly) can the owner partnership be (forced to be) dissolved again and to what extent are the owner partners liable for debts in case of financial shortages? What rights and obligations does the individual have and how sustainable is the owner partnership in a crisis? By law, the owner partnership establishes a close relationship between the partners. This is particularly evident in the possibilities of disposition as well as in the special cases of execution and insolvency proceedings. Especially minors and spouses enjoy preferential protection under the provisions of the WEG. The legal regulations as well as the case law attach great importance to the need for housing and thus also to the protection of property of the individual owner partners. The legislator places the prevention of homelessness far above the interests of creditors. In many cases, the existence of the owner partnership is well protected whereas creditors are usually excluded of access to the condominiums forever. This can lead to legally precarious results, for example if the bankrupt part can continue to remain in his luxury apartment but the creditors only have a small quota. Although the housing needs of the owner partners enjoy special ex lege protection, especially in cases of enforcement, insolvency, divorce or registered partnership and minority, the protection also has its limits. Acccording to Austrian law, all in all the crisis resistance of the owner partnership is determined by a compromise between creditor interests, protection against homelessness and asset protection.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Eigentümerpartnerschaft
Autor*innen
Kurt Thomas
Haupttitel (Deutsch)
Die Eigentümerpartnerschaft im Wohnungseigentum Zwangsvollstreckung, Insolvenz, Trennung oder Ehescheidung
Hauptuntertitel (Deutsch)
wie krisensicher ist die Eigentümerpartnerschaft?
Paralleltitel (Englisch)
The owner partnership in condominium ownership
Publikationsjahr
2020
Umfangsangabe
V, 72 Seiten
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Helmut Ofner
Klassifikation
86 Recht > 86.18 Privatrecht: Allgemeines
AC Nummer
AC16147330
Utheses ID
56257
Studienkennzahl
UA | 992 | 361 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1