Detailansicht

The impact of the General Data Protection Regulation on data driven companies
case study on the implications of the GDPR for the business models of Google & Facebook - a comparison
Lea Gratt
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Internationale Betriebswirtschaft
Betreuer*in
Josef Windsperger
Mitbetreuer*in
Lola Raich
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-11188.08438.465759-9
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union ist derzeit der weltweite Maßstab für Datenschutz. Ziel dieser Masterarbeit ist es, die Nutzung personenbezogener Daten in der Wirtschaft zu analysieren und mögliche Effekte der DSGVO auf diese Nutzung zu bewerten. Anhand einer systematischen Konzeptanalyse ist ein Zusammenhang zwischen der zunehmenden Nutzung personenbezogener Daten für finanzielle Zwecke und dem damit steigenden Bedarf an Datenschutz hergestellt worden. Ein Umstand, der zur Annahme der bereits oben erwähnten DSGVO führte. Um die allgemeinen Auswirkungen der DSGVO auf die Geschäftsmodelle von den Tech-Unternehmen wie Google und Facebook zu bewerten, wird in der vorliegenden Arbeit eine qualitative und vergleichende Fallstudie durchgeführt. Es konnte herausgearbeitet werde, dass die DSGVO personenbezogene Daten betroffener Personen in eben jenen Geschäftsumfeldern erfolgreich schützt, welche auf der Schaffung finanzieller Mehrwerte durch Verarbeitung und Nutzung dieser Daten beruhen. Da die DSGVO regelt, wie Daten erhoben und verarbeitet werden dürfen, wird sie auf längere Zeit hinaus die Geschäftsmodelle von Facebook und Google nachhaltig beeinflussen. Die DSGVO hat auch das öffentliche Bewusstsein für Fragen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten geschärft. Sie hat Nutzer dazu angeregt, mehr Wert auf ihre Privatsphäre zu legen und Tech-Giganten gezwungen, sich an ein datenschutzfreundliches Umfeld anzupassen. Die Entwicklung von Technologien zur Verbesserung des Datenschutzes durch Unternehmen ist angesichts des exponentiellen Datenwachstums und der damit einhergehenden Erhebung und Verwaltung von Daten äußerst wichtig.
Abstract
(Englisch)
The European Union’s General Data Protection Regulation (GDPR) is currently the global benchmark in terms of data privacy regulation. The purpose of this master’s thesis is to shed some light on the use of personal data in business activities and the possible impact of the GDPR on this use. Applying a systematic concept analysis, a connection was established between the growth of personal data use for financial profit and the increasing need for further data regulation, which led to the GDPR. To assess the general impact of the GDPR on the business models of data-driven tech companies Google and Facebook, a qualitative and comparative case study was carried out. The GDPR protects the personal data of data subjects in a dynamic business environment, based on the creation of financial value from the processing and use of this data. Because it regulated how data can be collected and processed, the GDPR will have a lasting impact on the business models of Facebook and Google. The GDPR has also raised public awareness of issues related to personal data. It has encouraged users to value their privacy more and forced tech giants to adapt to a more privacy-sensitive environment. The development of privacy-enhancing technologies by companies that are standard-setters in this industry with respect to e-privacy regulation is extremely relevant given the exponential growth in data.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Datenschutz-Grundverordnung Fallstudie
Autor*innen
Lea Gratt
Haupttitel (Englisch)
The impact of the General Data Protection Regulation on data driven companies
Hauptuntertitel (Englisch)
case study on the implications of the GDPR for the business models of Google & Facebook - a comparison
Paralleltitel (Deutsch)
Auswirkung der Datenschutz-Grundverordnung auf datengetriebene Unternehmen
Publikationsjahr
2021
Umfangsangabe
VII, 93 Seiten : Illustrationen
Sprache
Englisch
Beurteiler*in
Josef Windsperger
Klassifikation
85 Betriebswirtschaft > 85.06 Unternehmensführung
AC Nummer
AC16467471
Utheses ID
60250
Studienkennzahl
UA | 066 | 914 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1