Detailansicht

Firmenspezifische Terminologiearbeit aus dem Bereich Wertpapierabwicklungssoftware
Deutsch / Englisch
Claudia Noitz
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Zentrum für Translationswissenschaft
Betreuer*in
Gerhard Budin
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29610.14150.531070-4
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegende Diplomarbeit ist eine Terminologiearbeit aus dem Gebiet Wertpapierabwicklungssoftware und beschreibt praxisorientierte, übersetzungsbezogene Terminologiearbeit in einem Unternehmen. Zunächst werden die Methoden der praktischen Terminologiearbeit und die rechnergestützte Terminologiearbeit beschrieben, gefolgt von einem Exkurs über die Wirtschaftlichkeit von Terminologiearbeit. Danach wird der Prozess der Überarbeitung und Neuerstellung einer bestehenden mehrsprachigen Terminologiedatenbank in einem Unternehmen dargestellt und die Besonderheiten bei unternehmensspezifischer Terminologiearbeit erläutert. Es folgt ein Glossar mit ausgewählten Termini der unternehmenseigenen Wertpapierabwicklungssoftware mit dem Sprachenpaar Deutsch-Englisch. In allen Kapiteln wird zudem herausgearbeitet, wie die Unternehmenssprache (Corporate Language) durch Maßnahmen der Terminologiearbeit festgelegt werden kann und welche Wettbewerbsvorteile klar strukturierte, präskriptive Terminologiearbeit für Unternehmen bringt.
Abstract
(Englisch)
This diploma thesis presents securities processing software terminology and describes practice-oriented, translation-oriented terminology management within a company. First, it explains the methods of practical terminology management and computer-aided terminology management, followed by a brief outline of the economics of terminology management. This is followed by an account of one company’s modification and restructuring process for an existing multilingual terminology database and explains the special features of corporate terminology management. In conclusion, this diploma thesis provides a German/English glossary of selected terms from the company’s securities processing software. Furthermore, each chapter elaborates on how terminology management can serve to establish a consistent corporate language and illustrates the competitive advantages companies stand to gain from clearly structured prescriptive terminology work.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
terminology work terminology management terminology database corporate language securities processing software
Schlagwörter
(Deutsch)
Terminologiearbeit Terminologiemanagement Terminologiedatenbank Unternehmenssprache Wertpapierabwicklungssoftware
Autor*innen
Claudia Noitz
Haupttitel (Deutsch)
Firmenspezifische Terminologiearbeit aus dem Bereich Wertpapierabwicklungssoftware
Hauptuntertitel (Deutsch)
Deutsch / Englisch
Publikationsjahr
2009
Umfangsangabe
223 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Gerhard Budin
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.10 Sprache in Beziehung zu anderen Bereichen der Wissenschaft und Kultur ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.04 Englische Sprache ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.09 Deutsche Sprache ,
54 Informatik > 54.81 Anwendungssoftware
AC Nummer
AC08154622
Utheses ID
6525
Studienkennzahl
UA | 324 | 342 | 360 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1