Detailansicht

Stat3 as a tumor suppressor in bcr/abl positive leukemia and lymphoma
Maria Agnes Hölzl
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Lebenswissenschaften
Betreuer*in
Veronika Sexl
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30283.97785.174069-9
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Das bcr/abl Onkogen gilt als Hauptursache der chronischen myeloischen Leukämie und findet sich in über 95% der Patienten. Es ist ein Aktivator des „Janus Kinase – Signal transducer and activator of transcription“ Signalweges. Stat3 wird im Allgemeinen als Proto-Onkogen angesehen und eine konstitutive Aktivierung von Stat3 findet sich in vielen Tumoren, Leukämien und Lymphomen. Neben seiner Rolle in der Regulierung von Proliferation und Überleben der Tumorzellen unterstützt Stat3 das Tumorwachstum indem es die Tumor–vermittelte Immunsuppression lenkt. Wir untersuchten die die Rolle von Stat3 in bcr/ablp185 positiven Leukämien und Lymphomen unter Anwendung verschiedener in vitro und in vivo Methoden. Der Verlust von Stat3 in vitro beeinflusste weder Überleben noch Proliferation bcr/ablp185 transformierter pro-B Zellen. Wir injizierten Stat3-defiziente (Stat3-/-) sowie Stat3-exprimierende (Stat3fl/flMx1Cre) bcr/ablp185 positive Zellen subkutan in C57Bl/6 Wildtyp Mäuse. Zellen ohne Stat3 verursachten signifikant größere Tumoren im Vergleich zu Kontrollzellen, und waren weniger effizient in der Anlockung von Natürlichen Killerzellen. In NOD/SCID Mäusen, die weder T-, B- noch NK Zellen besitzen, wurde kein signifikanter Unterschied in den Tumorgrößen zwischen Stat3-/- und Stat3fl/flMx1Cre verursachten Lymphomen beobachtet. Stat3-defiziente Zellen verursachten signifikant größere Tumoren in nu/nu Mäusen, die für die Tumorabwehr ausschließlich NK Zellen zur Verfügung haben. Zusätzlich untersuchten wir die Rolle von Stat3 in der bcr/abl-induzierten Leukämie und injizierten Stat3-/- bzw. Stat3fl/flMx1Cre bcr/ablp185 leukämische Zellen intravenös in C57Bl/6 Wildtyp und Rag2-/-gc-/- Empfängertiere. In beiden Mausmodellen beschleunigten Stat3-defiziente Zellen die Entstehung der Leukämie. Zusammenfassend deuten unsere Daten darauf hin, dass Stat3 als Tumorsuppressor in bcr/ablp185 induzierter Leukämogenese fungiert, indem es die NK Zell-vermittelte Tumorüberwachung unterdrückt.
Abstract
(Englisch)
The bcr/abl oncogene causes more than 95% of all cases of chronic myeloid leukemia and is an activator of the Janus kinase – signal transducer and activator of transcription pathway. Stat3 is considered a proto-oncogene and constitutive activation of Stat3 has been detected in many tumors including lymphomas and leukemias. Besides regulating proliferation and survival of tumor cells, Stat3 supports tumor growth by acting as a key regulator in tumor-mediated immune-suppression. We characterized the role of Stat3 in bcr/ablp185 positive leukemia and lymphoma by using various in vitro and in vivo approaches. In vitro, loss of Stat3 did neither affect survival nor proliferation of bcr/ablp185 transformed pro-B cells. We subcutaneously injected Stat3 deficient (Stat3-/-) and Stat3 expressing (Stat3fl/flMx1Cre) bcr/ablp185 positive cells into C57Bl/6 wild-type mice. Cells devoid of Stat3 gave rise to significantly larger tumors compared to control and were less efficient in attracting natural killer (NK) cells. In T-, B- and NK cell-deficient NOD/SCID mice no significant difference in tumor size between Stat3-/- derived lymphomas and controls was observed. Stat3 deficiency led to a significantly increased tumor size in NK cell harboring nu/nu animals. We further studied the role of Stat3 in bcr/abl induced leukemia and injected Stat3-/- and Stat3fl/flMx1Cre bcr/ablp185 positive leukemic cells intravenously into C57Bl/6 wild-type and Rag2-/-gc-/- recipients. In both mouse models, Stat3 deficient cells accelerated leukemia formation. Our results suggest that Stat3 exerts a tumor-suppressing effect in bcr/ablp185 induced leukemogenesis by suppressing NK cell mediated tumor surveillance.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
bcr/abl Jak/Stat leukemia lymphoma Stat3
Schlagwörter
(Deutsch)
bcr/abl Jak/Stat Leukämie Lymphom Stat3
Autor*innen
Maria Agnes Hölzl
Haupttitel (Englisch)
Stat3 as a tumor suppressor in bcr/abl positive leukemia and lymphoma
Paralleltitel (Deutsch)
Stat3 als Tumorsuppressor in bcr/abl induzierten Leukämien und Lymphomen
Publikationsjahr
2010
Umfangsangabe
101 S. : graph. Darst.
Sprache
Englisch
Beurteiler*in
Veronika Sexl
Klassifikation
30 Naturwissenschaften allgemein > 30.00 Naturwissenschaften allgemein: Allgemeines
AC Nummer
AC08166883
Utheses ID
7420
Studienkennzahl
UA | 441 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1