Detailansicht

Das Jahr 1945 in Tagebüchern von Wiener Frauen
Sandra Staudinger
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Irene Bandhauer-Schöffmann
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.11313
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30003.28176.268264-1
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
In dieser Arbeit werden drei Tagebücher, die im Jahr 1945 von Frauen in Wien verfasst wurden, analysiert. Die Frage nach der politischen Haltung der Frauen und dem Einfluss dieser auf die Deutung und Darstellung sozia-ler, politischer und ökonomischer Ereignisse im Jahr 1945, steht dabei im Vordergrund. Untersucht werden Aufzeichnungen von drei Frauen, die sich in Hinblick auf ihre persönliche Einstellung und Lebenssituation voneinander unterscheiden: eine junge Wienerin, die unter den Nürnberger Gesetzen als „Mischling“ gilt, eine Mutter und Ehefrau, die das Jahr 1945 als Sozialdemo-kratin wahrnimmt und eine Frau, die den Nationalsozialismus befürwortet. Als Ergebnis dieser Untersuchung kann angeführt werden, dass die Ernäh-rungssituation, der Bombenkrieg, der Einmarsch der sowjetischen Truppen und das Kriegsende im Jahr 1945 auf Grund individueller politischer Haltungen in den Tagebüchern unterschiedlich gedeutet und verarbeitet werden.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Frauentagebuch 1945 Bombenkrieg sowjetische Besatzung Kriegsende Ernährungssituation subjektive Deutungsmuster
Autor*innen
Sandra Staudinger
Haupttitel (Deutsch)
Das Jahr 1945 in Tagebüchern von Wiener Frauen
Publikationsjahr
2010
Umfangsangabe
II, 209 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Irene Bandhauer-Schöffmann
Klassifikationen
15 Geschichte > 15.00 Geschichte: Allgemeines ,
15 Geschichte > 15.08 Sozialgeschichte
AC Nummer
AC08269283
Utheses ID
10206
Studienkennzahl
UA | 190 | 313 | 299 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1