Detailansicht

Die Westsahara und ihre BewohnerInnen im spanischen Kolonialdiskurs
Barbara Strasser
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Sozialwissenschaften
Betreuer*in
Wolfgang Kraus
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.11816
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29543.72412.723561-6
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Im sogenannten „Zeitalter des Imperialismus“, das sich zwischen den letzten beiden Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts und dem Ersten Weltkrieg verorten lässt, fand ein fieberhaftes Wettrennen zwischen den Großmächten Europas um die Beherrschung der außereuropäischen Welt statt. Auch Spanien, das im Laufe der Jahrhunderte sein enormes Kolonialreich beinahe zur Gänze verloren hatte, wollte daran teilhaben und erklärte im Jahr 1884 ein Gebiet an der Atlantikküste Nordwestafrikas zum spanischen Protektorat. In der vorliegenden Arbeit findet eine eingehende Beschäftigung mit der Darstellung der BewohnerInnen dieses Protektorats in der Revista de Geografía Comercial, einer Publikation der Sociedad de Geografía Comercial, statt. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Identifikation von Fragmenten eines spanischen Kolonialdiskurses. Zu Beginn werden die Themenfelder Kolonialismus und Imperialismus untersucht und voneinander abgegrenzt. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei der Entwicklung des „kolonialistischen Denkens“ gewidmet. Darauf folgt eine Auseinandersetzung mit dem Begriff „Kolonialer Diskurs“ und mit Edward Saids Konzept des Orientalismus. Die wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Situation in Spanien und der Westsahara zu Ende des 19. Jahrhunderts ist das Thema der nächsten beiden Kapitel. Bei der anschließenden Analyse von Artikeln aus der Revista de Geografía Comercial werden rhetorische Strategien und narrative Kunstgriffe aufgedeckt, die auf eine Legitimierung der spanischen Präsenz in der Region abzielen.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Western Sahara Spain colonial discourse discourse analysis
Schlagwörter
(Deutsch)
Westsahara Spanien Kolonialer Diskurs Diskursanalyse
Autor*innen
Barbara Strasser
Haupttitel (Deutsch)
Die Westsahara und ihre BewohnerInnen im spanischen Kolonialdiskurs
Publikationsjahr
2010
Umfangsangabe
115, XIII S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Wolfgang Kraus
Klassifikationen
15 Geschichte > 15.91 Nordafrika ,
15 Geschichte > 15.99 Geschichte: Sonstiges ,
73 Ethnologie > 73.73 Ethnische Identität
AC Nummer
AC08347582
Utheses ID
10658
Studienkennzahl
UA | 307 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1