Detailansicht

Sprache in der Geographie
Analyse bezüglich der Signifikanz von Sprache innerhalb der deutschsprachigen und angelsächsischen geographischen Wissenschaft
Bernhard Gmeiner
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Betreuer*in
Peter Jordan
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.14675
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29408.59710.271460-4
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Sprache an sich ist ein gesellschaftliches Phänomen, welches als solches unzweifelhaft Raumbezug aufweist – allein schon auf Grund der Tatsache dass Sprecher im Raum verbreitet sind. Darüber hinaus gibt es aber noch eine Reihe von anderen Raumbezügen von Sprache, welche, besonders innerhalb der deutschsprachigen Geographie, wenig Beachtung finden. In Anlehnung an die im englischsprachigen Raum zu findende humangeographische Subdisziplin Geolinguistics ist eine sogenannte Sprachengeographie im deutschsprachigen Raum nicht wirklich festgegründet. Diese Tatsache ist als Grundproblematik dieser Arbeit zu definieren. Es werden also Eckpfeiler einer möglichen Sprachengeographie definiert und diskutiert, und in weiterer Folge eine Spurensuche nach sprachlich relevanten Themenfeldern innerhalb der anglophonen und deutschsprachigen geographischen Wissenschaften durchgeführt. Diese gestaltet sich besonders im deutschsprachigen Bereich als relativ schwieriges Unterfangen. Einzig und allein innerhalb der Sprachwissenschaft sind für eine konzipierte Sprachengeographie wertvolle Ergebnisse zu finden. Diese könnten in weiterer Folge als Grundpfeiler bzw. Ursprungspunkte einer konzipierten Sprachengeographie dienen.
Abstract
(Englisch)
Language, per se, is a social phenomenon, which, without dispute, expresses itself in geographic space. Beyond this fact there are a number of spatial language aspects to be found, which do not get specific recognition, especially within the German speaking geographic science community. Based on a sub-discipline of the Anglophone human geography, geolinguistics, a so-called Sprachengeographie has not really established itself in the German field of work. This actuality is at the centre of attention in this paper. Therefore, several cornerstones of a possible Sprachengeographie are defined and discussed – in further consequence a quest regarding language specific items within the Anglophone and German speaking geographic sciences is undertaken. This turns out to be a rather difficult and laborious endeavour, especially when it comes to German geography. Solely the linguistic sciences turn out to have valuable and constructive input for the designed discipline Sprachengeographie.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Sprache Geographie Sprachengeographie Wissenschaftstheorie Paradigma Geolinguistics Linguistik
Autor*innen
Bernhard Gmeiner
Haupttitel (Deutsch)
Sprache in der Geographie
Hauptuntertitel (Deutsch)
Analyse bezüglich der Signifikanz von Sprache innerhalb der deutschsprachigen und angelsächsischen geographischen Wissenschaft
Paralleltitel (Englisch)
Language in geography ; an analysis regarding the significance of language in the German speaking and Anglophone geographic sciences
Publikationsjahr
2011
Umfangsangabe
131 S. : graph. Darst., Kt.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Peter Jordan
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.10 Sprache in Beziehung zu anderen Bereichen der Wissenschaft und Kultur ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.18 Dialektologie ,
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.00 Geographie, Anthropogeographie: Allgemeines ,
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.01 Geschichte der Geographie und Anthropogeographie ,
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.02 Theorie der Geographie und Anthropogeographie ,
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.09 Sozialgeographie
AC Nummer
AC08705228
Utheses ID
13165
Studienkennzahl
UA | 190 | 344 | 456 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1