Detailansicht

Asymmetrie im Alltag
zur Wahrnehmung von Tschechinnen und Tschechen durch junge Erwachsene im österreichischen Grenzgebiet
Helene Schrolmberger
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Klara Löffler
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.15005
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30186.56799.143653-3
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Alltagserfahrungen mit TschechInnen bilden den inhaltlichen Kern des in dieser kulturwissenschaftlichen Arbeit analysierten Gruppengesprächs von fünf jungen Erwachsenen, um 1989 geboren, im Grenzbezirk zu Tschechien. Der Gesprächskontext, der Gesprächsverlauf und die Aussagen der TeilnehmerInnen werden vor dem Hintergrund der sozialräumlichen Gegebenheiten zueinander in Beziehung gesetzt und analysiert, unterlegte Strukturen skizziert und eine Lesart des Gruppengesprächs entwickelt: In der Hauptsache beziehen sich die Alltagserfahrungen und –wahrnehmungen von TschechInnen auf das grenzüberschreitende Einkaufen und Konsumieren von Dienstleistungen. Vor dem Hintergrund der Sprachbarriere, einem weitgehenden medialen Vakuum, der Absenz familiärer Erzählungen oder filmischer Narrative kommt der Wahrnehmung aus der KonsumentInnenperspektive für die Vorstellungen der GesprächsteilnehmerInnen von TschechInnen überproportionale Bedeutung zu. Die einseitigen Alltagswahrnehmungen aus der KonsumentInnenperspektive werden durch die unterschwellige Wahrnehmung der wirtschaftlichen Asymmetrie grundiert und führen zu weiteren Asymmetriekonstruktionen.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Grenzgebiet Tschechien Gruppengespräch Asymmetrie
Autor*innen
Helene Schrolmberger
Haupttitel (Deutsch)
Asymmetrie im Alltag
Hauptuntertitel (Deutsch)
zur Wahrnehmung von Tschechinnen und Tschechen durch junge Erwachsene im österreichischen Grenzgebiet
Publikationsjahr
2011
Umfangsangabe
82 S. : graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Klara Löffler
Klassifikationen
73 Ethnologie > 73.06 Ethnographie ,
73 Ethnologie > 73.83 Regionale Volkskunde ,
73 Ethnologie > 73.97 Interethnische Beziehungen
AC Nummer
AC08770154
Utheses ID
13463
Studienkennzahl
UA | 308 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1