Detailansicht

Nachhaltigkeit in der Jugendkultur
Katja Rakautz
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Lebenswissenschaften
Betreuer*in
Harald Wilfing
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.15024
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30442.63706.257554-2
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die Diplomarbeit „Nachhaltigkeit in der Jungendkultur“ beschäftigt sich mit der Identifikation von nachhaltigkeitsrelevanten Aspekten im Lebensalltag gegenwärtiger städtischer und ländlicher Jugendlicher. Der Fokus liegt in der Erforschung jugendlicher Lebenswelten bezüglich der Themenfelder: Schule, Soziales Umfeld, Konsum, Mobilität, Medien und Kommunikation, Freizeit und Zukunftsvorstellungen. Es wird versucht jugendkulturelle- und nachhaltigkeitsrelevante Aspekte im Lebensalltag der Jugendlichen sichtbar zu machen um in weiterer Folge mit „Nachhaltigkeit“ bzw. „nachhaltiger Entwicklung“ in Verbindung zu bringen. Einerseits erfolgte eine quantitative Datenerhebung und andererseits wurde mittels den qualitativen/partizipativen Methoden „World Café“ sowie „Bilderreise“ im Speziellen mit der 7b des Borg Wolfsberg und den SchülerInnen des Jahrganges Lambda 10 der Privatschule Walz zusammengearbeitet um deren Lebensalltag zu erforschen. Die Daten zeigen, dass vor allem die PrivatschülerInnen in Punkto „nachhaltiger Konsum“ und Mobilität ein bereits stärker ausgeprägtes Bewusstsein besitzen, speziell bei den Jugendlichen, bei denen diese Themen auch zu Hause präsent sind. Hinsichtlich der Nachhaltigkeitsthematik lässt sich zusammenfassend feststellen, dass die Jugendlichen der beiden untersuchten Schulen sich zum Teil bereits als handelnde Individuen in ihrem Lebensalltag wahrnehmen, aber es fehlen ihnen weitgehend die Handlungsmöglichkeiten, um ihr Wissen in die Praxis umzusetzen. Diese Forschung zeigt, dass die Jugendlichen in Entscheidungsprozesse mit eingebunden werden wollen, dass ihr Engagement nicht unbedingt von ihrem Wissen über Nachhaltigkeit abhängt, sondern dass es der jungen Generation darum geht, schlicht und einfach Möglichkeiten zu haben, in denen sie (nachhaltig) aktiv sein können.
Abstract
(Englisch)
The diploma thesis “sustainability in youth culture” deals with the identification of aspects relevant to sustainability in the lives of today’s urban and rural youth. An aim is to reveal aspects relevant to youth culture and sustainability to then connect these findings to concepts of sustainability and sustainable development in general. Quantitative data was acquired via questionnaires, 101 of which were handed out and answered at a private school as compared to 138 at a public school. Qualitative methods include a “world café” and an “image journey” amongst several other participative methods that prompted students to share details about their lives without explicit knowledge of the research theme. Assessment of this collective data unravels specific habits and mindsets in youth cultures that are closely related to the subject of sustainability. For instance, data correlates private school students with a pronounced awareness to sustainable behavior in terms of consumption and mobility, especially amongst students who are confronted with these subjects at home. One of the conclusions drawn is that today´s youth would very much like to see themselves as individuals acting towards a more sustainable present and thus future, but perceive a lack of options to put their ideas into action. The research shows that young people want to partake in decision making processes, that their dedication to sustainability is not determined by their knowledge about it and that they want to be given opportunities to become active in shaping the future for the better.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
sustainability sustainable development youth youth culture world cafe image journey
Schlagwörter
(Deutsch)
Nachhaltigkeit nachhaltige Entwicklung Jugend Jugendphase Jugendkultur Nachhaltigkeitsdreieck World Cafe Bilderreise
Autor*innen
Katja Rakautz
Haupttitel (Deutsch)
Nachhaltigkeit in der Jugendkultur
Paralleltitel (Englisch)
Sustainability in youth culture
Publikationsjahr
2011
Umfangsangabe
168 S. : Ill.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Harald Wilfing
Klassifikationen
02 Wissenschaft und Kultur allgemein > 02.00 Wissenschaft und Kultur allgemein: Allgemeines ,
30 Naturwissenschaften allgemein > 30.03 Methoden und Techniken in den Naturwissenschaften ,
30 Naturwissenschaften allgemein > 30.30 Naturwissenschaften in Beziehung zu anderen Fachgebieten ,
42 Biologie > 42.99 Biologie: Sonstiges ,
70 Sozialwissenschaften allgemein > 70.03 Methoden, Techniken und Organisation der sozialwissenschaftlichen Forschung
AC Nummer
AC08771164
Utheses ID
13482
Studienkennzahl
UA | 442 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1