Detailansicht

"Ewiger Ruhm und Gedechnuss"
Sepulkral- und Memorialbauten der frühen Neuzeit in den mitteleuropäischen Ländern der Habsburger
Michael Pfandl
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Petr Fidler
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.1793
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30197.11200.879654-4
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
ABBILDUNGEN: nur in PRINTAUSGABE! -- Wie wird die Architektur der frühen Neuzeit in Österreich in ihrer Form beeinflusst, wenn sie an ein Ereigniss oder an eine Persönlichkeit erinnern soll? Dieser Frage wird in einigen ausgewählten Objekten vom Verfasser nachgegangen. (Hofkirche in Innsbruck, drei steirischen Mausoleen, Pfarrkirche in Murstetten, Jesuitenkirch/Wien, Brigittakapelle/Wien, Ahnensaal/Frain, Karlskirche und ephemere Bauten wie Triumphtore und Trauergerüste.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Architektur frühe Neuzeit Österreich Gedächtnisbauten
Autor*innen
Michael Pfandl
Haupttitel (Deutsch)
"Ewiger Ruhm und Gedechnuss"
Hauptuntertitel (Deutsch)
Sepulkral- und Memorialbauten der frühen Neuzeit in den mitteleuropäischen Ländern der Habsburger
Publikationsjahr
2008
Umfangsangabe
172 S. : zahlr. Ill.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Petr Fidler
Klassifikation
21 Malerei > 21.60 Baugeschichte: Allgemeines
AC Nummer
AC07089038
Utheses ID
1464
Studienkennzahl
UA | 315 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1