Detailansicht

Konzepte der interkulturellen Erziehung
eine Untersuchung über die Möglichkeiten und Grenzen von KindergartenleiterInnen bei der Umsetzung von interkultureller Erziehung an Hand verschiedenen Konzepten
Jelena Milosavljevic
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Betreuer*in
Henning Schluß
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.16376
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30458.99562.293069-4
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Als Grundgedanke von Konzepten der interkulturellen Erziehung in den Wiener pädagogischen Institutionen gelten: verschiedene Kulturen kennen zu lernen, sie zu akzeptieren und gleichzeitig die eigene Kultur zu behalten. Um herauszufinden, wie diese theoretischen Ansätze in der Praxis mit verschiedenen Definitionen von interkultureller Erziehung übereinstimmen und wie sie von einzelnen Kindergartenleiterinnen der größten Wiener Trägervereine definiert werden

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
interkulturelle Erziehung Konzepte
Autor*innen
Jelena Milosavljevic
Haupttitel (Deutsch)
Konzepte der interkulturellen Erziehung
Hauptuntertitel (Deutsch)
eine Untersuchung über die Möglichkeiten und Grenzen von KindergartenleiterInnen bei der Umsetzung von interkultureller Erziehung an Hand verschiedenen Konzepten
Publikationsjahr
2011
Umfangsangabe
110, 1 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*innen
Henning Schluß ,
Tamara Katschnig
Klassifikation
79 Sozialpädagogik > 79.00 Sozialpädagogik, Sozialarbeit: Allgemeines
AC Nummer
AC08865030
Utheses ID
14684
Studienkennzahl
UA | 066 | 848 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1