Detailansicht

Bewegungsanalyse an der Beinpresse anhand von Weg- und Kraftsensoren im gesundheitsfördernden Bereich
Maria Waltersam
Art der Arbeit
Magisterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
Betreuer*in
Arnold Baca
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.17285
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29430.34519.554066-8
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegende Arbeit hat sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe von Weg- und Kraftsensoren den Verlauf der Übung an der Beinpresse zu untersuchen und auszuwerten. Zu Beginn werden auf der Basis einer umfassenden Literaturrecherche die körperliche Gesundheit des Menschen, Faktoren der Gesundheit, Parameter des körperlichen Zustandes und Vorbeugung von Krankheiten erläutert sowie ihre Modelle und die Möglichkeiten der Gesundheitsförderung erarbeitet. Der Stellenwert von Bewegung und Sport im Allgemeinen und von Krafttraining im Speziellen in Bezug auf Gesundheit wird thematisiert. Des Weiteren geht es um die Erarbeitung eines möglichen gesundheitsfördernden Krafttrainings sowie dessen Anwendung bei der Versuchsdurchführung an der Beinpresse. Die Untersuchung des Bewegungsverlaufs an der Beinpresse erfolgt mit Hilfe von an dem Gerät angebrachten Sensoren sowie einer Videoaufzeichnung. 15 Probanden haben sich zur Verfügung gestellt, die Übung an der Beinpresse durchzuführen, und erlaubt, dass ihre Bewegungsabläufe aufgezeichnet werden. Das auf diese Weise gewonnene Datenmaterial der Sensoren wird im Anschluss qualitativ mit der Videoaufzeichnung verglichen, die einzelnen Versuchsdurchgänge der Gewährspersonen analysiert sowie im Sinne des gesundheitsfördernden Sports ausgewertet. Nach der Auswertung der Daten aus der Versuchsreihe werden Muster für die Messwerte der Sensoren aufgestellt, die auf eine richtige Ausführung an der Beinpresse im Sinne der Gesundheitsförderung schließen lassen. Diese Parameter sollen in weiterer Folge die Grundlage für ein neuronales Netz bilden, um den Trainierenden eine Rückmeldung über ihre Bewegungsausführung an der Beinpresse geben zu können.
Abstract
(Englisch)
The aim of this thesis is to examine and evaluate the leg press exercise with the help of path and force sensors. Through an extensive literature research the meaning of physical health and the possibilities of health-promotion are worked out. The importance of physical activity and sports in general and strength training in particular in association with health-promotion are made subject of discussion. In addition a version of an health-promoting strength training schedule should be developed and used for the experiment of the leg press. The examination of the leg press exercise is made by sensors, which are attached to the leg press, and by video recording. 15 female and male healthy subjects volunteered to participate in this study and permitted the recording of their movements. The data of the sensors is afterwards compared with the video recording footage and analysed in terms of health promoting physical activity. After the evaluation of the test series patterns for the data of the sensors are developed, that indicate a proper movement on the leg press machine for health promotion. Furthermore these features will be the basis for an artificial neural network. This network will then be able to provide feedback to the athlete.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Primärprävention Beinpresse Analyse
Autor*innen
Maria Waltersam
Haupttitel (Deutsch)
Bewegungsanalyse an der Beinpresse anhand von Weg- und Kraftsensoren im gesundheitsfördernden Bereich
Publikationsjahr
2011
Umfangsangabe
130 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Arnold Baca
Klassifikation
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.12 Biomechanik, Bewegungslehre
AC Nummer
AC08844111
Utheses ID
15493
Studienkennzahl
UA | 066 | 826 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1