Detailansicht

Evaluation des internationalen Theaterprojektes 'ARTiculating Values: Young people act in EuroMed'
Evaluierung der Zielsetzung aus der Sicht der ProjektteilnehmerInnen
Susi Muller
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Betreuer*in
Neda Forghani-Arani
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.19322
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29703.85210.607064-0
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
In der vorliegenden Diplomarbeit wurde evaluiert, ob die Ziele des internationalen Theaterprojektes ‚ARTiculating Values: Young people act in EuroMed ‘ aus der Sicht der TeilnehmerInnen erreicht wurde. Organisator des Projektes und Auftraggeber der Evaluation war das ‚interkulturelle Zentrum‘ in Wien. Die vorliegende Arbeit ist eine extern durchgeführte, retrospektive Evaluation. Die benötigten Daten wurden mittels zweier standardisierter Fragebögen erhoben, welche mit Hilfe der entsprechenden statistischen Verfahren ausgewertet wurden. Die Fragebögen wurden speziell an das Projekt und seine Zielerreichung angepasst. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass besonders im Bereich Medienkritik deutlich positive Veränderungen gemessen werden konnten. Auch die Ziele in den Bereichen Abbau von Vorurteilen, Förderung des gegenseitigen Respekts und Verbesserung der Kommunikation wurden aus Sicht der TeilnehmerInnen erreicht. In den Bereichen Stärkung des Einfühlvermögens und Auseinandersetzung mit den eigenen Wertevorstellungen wurden die Teilziele aus der Sicht der TeilnehmerInnen bestätigt, die Auswertung der Hypothesen brachte aber nur teilweise signifikante Ergebnisse. Weniger erfolgreich zeigt sich die Umsetzung der Ziele in den Bereichen interkulturellen Dialog und Begegnung zwischen Menschen mit unterschiedlichen sozialen und kulturellen Hintergründen. Insgesamt wurde das Projekt von den TeilnehmerInnen als erfolgreich bewertet.
Abstract
(Englisch)
In this thesis the international theatre project ‚ARTiculating VALUEs: Young people act in EuroMed` has been evaluated. Intention was to examine the goals of the project from the view of the participants. Supervisor of the project and stakeholder of the evaluation was the ‚interkulturelles Zentrum` in Vienna. This evaluation is an externally accomplished, retrospective evaluation. The data were collected with the help of two standardized questionnaires, which were evaluated with the help of the appropriate statistic procedures. The questionnaires were adapted particularly were particularly adapted to the project and its goals. The results showed that within the goal “media literacy” clear positive changes could be measured. Also the goals “to reduce prejudices”, “promotion of mutual respect” and “improvement of communication” were confirmed form the point of view of the participants. The goals increace of “empathy skills” and “reflecting one´s own values” were also confirmed from the perspektive of the participants. The evaluation of the hypotheses brought, however, only partial significant results. The aims of fostering „intercultural dialogue“and „exchange among individuals with different social and cultural backgrounds“were not perceived as fulfilled. Altogether the evaluation of the project shows that the participants perceived the project as successful.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
evaluation evaluation reserach Auguato Boal theater of the oppressed
Schlagwörter
(Deutsch)
Evaluation Evaluationsforschung Augusto Boal /Theater der Unterdrückten interkulturelles Zentrum Wien standardisierte Fragebögen
Autor*innen
Susi Muller
Haupttitel (Deutsch)
Evaluation des internationalen Theaterprojektes 'ARTiculating Values: Young people act in EuroMed'
Hauptuntertitel (Deutsch)
Evaluierung der Zielsetzung aus der Sicht der ProjektteilnehmerInnen
Paralleltitel (Englisch)
Evaluation of the international theatre project `ARTiculating VALUEs: Young people act in EuroMed'
Publikationsjahr
2012
Umfangsangabe
136 S. : graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Neda Forghani-Arani
Klassifikationen
24 Theater, Film, Musik > 24.29 Theater: Sonstiges ,
80 Pädagogik > 80.57 Interkulturelle Erziehung
AC Nummer
AC09044547
Utheses ID
17303
Studienkennzahl
UA | 297 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1