Detailansicht

Chancen und Risiken von außerfamiliärer Betreuung für Kleinstkinder und Mütter
Annika Dautz,
Sabine Weber
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Betreuer*in
Robert Hutterer
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.19437
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29440.26836.676766-9
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Das Ziel der vorliegenden Diplomarbeit ist es die Chancen und Risiken der frühen außerfamiliären Betreuung sowohl für Kinder als auch für Mütter festzustellen. Dazu wird einerseits ein narrativer Review über die bestehende Kinderbetreuungsforschung erstellt und andererseits werden die Ergebnisse des Reviews durch "persönliche Gespräche" (Langer 2000) mit Müttern, deren Kinder bereits vor dem dritten Lebensjahr Betreuungserfahrungen machten, ergänzt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass viele Frauen trotz Mutterschaft arbeiten gehen möchten und somit auf außerfamiliäre Betreuungseinrichtungen angewiesen sind. Damit die frühen außerfamiliären Betreuungserfahrungen sowohl für die Kinder als auch für die Mütter positiv verlaufen, scheint es notwendig Qualitätsmerkmale für alle Betreuungseinrichtungen festzulegen und zu standardisieren.
Abstract
(Englisch)
The aim of this diploma thesis is to identify the opportunities and risks of early extra-familial care for children as well as for mothers. On the one hand, a narrative review is made of the existing child care research and on the other hand, the results of the review will be supplemented by „persönliche Gespräche“ (Langer, 2000) with mothers whose children have already made child care experiences before the age of three. In summary we can say that many women want to go to work despite motherhood and thus rely on extra-familial care institutions. To get positive childcare experiences for children and their mothersf it seems to be necessary to determine and standardize quality characteristics for all care facilities.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
early extra-familial childcare infants child development maternal experiences
Schlagwörter
(Deutsch)
frühe außerfamiliäre Kinderbetreung Kleinstkinder kindliche Entwicklung mütterliches Erleben
Autor*innen
Annika Dautz ,
Sabine Weber
Haupttitel (Deutsch)
Chancen und Risiken von außerfamiliärer Betreuung für Kleinstkinder und Mütter
Publikationsjahr
2012
Umfangsangabe
342 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Robert Hutterer
Klassifikationen
79 Sozialpädagogik, Sozialarbeit > 79.99 Sozialpädagogik, Sozialarbeit: Sonstiges ,
80 Pädagogik > 80.99 Pädagogik: Sonstiges
AC Nummer
AC09377751
Utheses ID
17400
Studienkennzahl
UA | 297 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1