Detailansicht

Ziele der Politischen Bildung aus politikdidaktischer Sicht
Peter Nadlinger
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Sozialwissenschaften
Betreuer*in
Peter Gerlich
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29866.11688.426963-4
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Allgemeine Forschungsfrage: Ziele der Politischen Bildung aus politikdidaktischer Sicht. Konkrete Forschungsfrage: Welche Ziele der Politischen Bildung sollen aus Sicht der Politikdidaktik als „Wissenschaft von der Politischen Bildung“ – angestrebt werden? Anhand des aktuellen Standes der Zieldiskussion innerhalb der Politikdidaktik sollen jene Ziele der Politischen Bildung analysiert werden, die – wissenschaftlich begründet – als erstrebenswert zu betrachten sind. Forschungsziel ist demnach weder eine genuin simulierte Sicht der Politikdidaktik auf andere (bspw. politisch gefällte) Zielsystematiken, noch die Erstellung eines eklektischen, synoptischen, geschlossenen Gesamtmodells, das aus den vorhandenen Diskussionsbeständen stammt. Aufbau und Vorgehensweise der Untersuchung: Politikdidaktik ist in Österreich eine immer noch selten gebrauchte Wissenschaftsbezeichnung für die „Wissenschaft von der Politischen Bildung“ und wird als solche näher vorgestellt (ihr Selbstverständnis, ihr Wissenschaftsverständnis, ihre Verortung im Netz der Wissenschaften; ebenso ihre wichtigsten Politikbegriffe und politikwissenschaftlichen Modelle; Abgrenzung zu anderen Bildungsbereichen; Erfassung des „Kern des Politischen“; Funktion als Politikanalyseinstrument). Das Hauptkapitel ist der ausführlichen Zieldiskussion und Zieldarstellung gewidmet. Dabei wurde anhand der Diskussion um (messbare) Bildungsstandards für politische Bildung der Nachweis erbracht, dass diese bislang nicht vorhanden sind. Entlang der Diskussion um Kompetenzmodelle für Politische Bildung konnte hingegen ein umfassender Zielkonsens ausgemacht werden. Die anhand des „Bildungsstandardentwurfs“ der „Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugend- und Erwachsenenbildung“ (GPJE 2004) und des Kompetenz-Strukturmodells des Autorenteams unter der Leitung von Rudolf KRAMMER et al. (2008) erfolgte Zielsdiskussion wurde mit anderen Autoren kontrastiert und eingehend dargestellt. Folgende Ziele der Politischen Bildung aus Sicht der Politikdidaktik - als „Wissenschaft von der Politischen Bildung“ konnten daher ausführlich analysiert werden: Politische Mündigkeit (als Oberziel) und daraus abgeleitet - politische Urteilskompetenz, politische Handlungskompetenz, politikbezogene Methodenkompetenz sowie Wissen bzw. Sachkompetenz. Diese Ziele stellen ein homogenes domänenspezifisches Kompetenzbündel dar, das alle relevanten Ziele der Politischen Bildung umfasst. Überraschenderweise wird das erforderliche Politische Wissen in der aktuellen politikdidaktischen Diskussion nicht dargelegt. Insofern Politische Bildungsziele wirkungslos sind solange sie nicht in konkreten Vermittlungsprozessen umgesetzt werden, wurden neben den genannten Zielen der Politischen Bildung für die Schüler auch jene konsensualen Ziele dargestellt, die im Vermittlungsprozess zu berücksichtigen sind. Als die wichtigsten Vermittlungsziele kamen daher die sog. „Didaktischen Prinzipien“ zur eingehenden Diskussion. In einem Gesamtresümee am Ende der Arbeit wurden die Forschungsergebnisse aus übergreifender Sicht einer kritischen Würdigung unterzogen. --- GPJE - GESELLSCHAFT für POLITIKDIDAKTIK und POLITISCHE JUGEND- und ERWACHSENENBILDUNG (2004): Anforderungen an Nationale Bildungsstandards für den Fachunterricht in der Politischen Bildung an Schulen. Ein Entwurf. Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts.. KRAMMER, Reinhard/ KÜHBERGER, Christoph/ WINDISCHBAUER, Elfriede et al. (2008): Die durch politische Bildung zu erwerbenden Kompetenzen. Ein Kompetenz-Strukturmodell. Ein Projekt im Rahmen der Demokratie-Initiative der Bundesregierung. Wien.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Ziele Politikdidaktik politische Bildung
Autor*innen
Peter Nadlinger
Haupttitel (Deutsch)
Ziele der Politischen Bildung aus politikdidaktischer Sicht
Publikationsjahr
2008
Umfangsangabe
109 S. : graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Peter Gerlich
Klassifikationen
89 Politologie > 89.99 Politologie: Sonstiges ,
89 Politologie > 89.99 Politologie: Sonstiges
AC Nummer
AC07118164
Utheses ID
1841
Studienkennzahl
UA | 300 | 295 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1