Detailansicht

Das Amerikabild bei Knut Hamsun und Aleko Konstantinov
Analyse und Vergleich
Denitsa Stoyanova
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Sven Hakon Rossel
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.20994
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29103.33103.249566-0
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, anhand von Aleko Konstantinovs Reiseschilderung До Чикаго и назад (To Chicago and back, 1894) und Knut Hamsuns Fra det moderne Amerikas Aandsliv (1889) das Amerikabild beider Autoren darzustellen und zu analysieren. In der Primärliteratur werden auch zum Thema passende Artikel, Novelle und Briefe von Hamsun miteinbezogen. Es wird versucht, zwei zeitgenössische, europäische Autoren, die jedoch einen unterschiedlichen kulturellen und politischen Hintergrund hatten, gegenüberzustellen und – anhand ihrer Werke über die Reisen in die Vereinigten Staaten – zu vergleichen. In der Arbeit wird sowohl auf die Übereinstimmungen, als auch auf die Unterschiede in Hamsuns und Konstantinovs Schilderung des amerikanischen Lebens eingegangen. Versucht wird ebenfalls, eine mögliche Erläuterung ihrer positiven bzw. negativen Einstellung zu den verschiedenen Gegebenheiten anzubieten. Die Hauptmethoden, die in der vorliegenden Arbeit verwendet worden sind, sind die Analyse und der Vergleich der ausgewählten Werke. Zunächst werden die Schilderungen beider Autoren von den Vereinigten Staaten und ihre Auseinandersetzungen mit der amerikanischen Lebensweise analysiert und danach werden diese miteinander verglichen, wobei auf beides, die Ähnlichkeiten und Gegensätzlichkeiten in ihrer Auffassungen hingewiesen wird. Zur Veranschaulichung werden Zitate angeführt, die entweder wortwörtliche Übereinstimmungen oder konträre Aussagen beinhalten. Es werden insbesondere Textstellen hervorgehoben, die einen, von den Autoren angestellten, Vergleich zwischen Amerika und Europa, bzw. Norwegen oder Bulgarien, beinhalten. Die Aussagen Hamsuns und Konstantinovs werden parallel behandelt und in den verschiedenen Kapiteln der Arbeit nach Themenbereiche gegliedert. Die Hauptunterschiede in Hamsuns und Konstantinovs Darstellung des amerikanischen Lebens resultieren daraus, dass Hamsuns Werk als eine kritische Schrift konzipiert worden ist und sich daher als höchst subjektiv und radikal auszeichnet. Er findet im Allgemeinen keinen Gefallen an Amerika und kritisiert alle Seiten der amerikanischen Lebensweise. Konstantinovs Werk ist keine klassische Reiseschilderung, sondern ist von seinem journalistischen Stil geprägt. In seinem Werk wird auf beides die Vor- und Nachteile des Lebens in den Vereinigten Staaten hingewiesen.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Analyse Vergleich
Autor*innen
Denitsa Stoyanova
Haupttitel (Deutsch)
Das Amerikabild bei Knut Hamsun und Aleko Konstantinov
Hauptuntertitel (Deutsch)
Analyse und Vergleich
Publikationsjahr
2012
Umfangsangabe
116 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Sven Hakon Rossel
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.92 Vergleichende Literaturwissenschaft: Allgemeines ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.16 Norwegische Sprache und Literatur ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.61 Bulgarische Sprache und Literatur
AC Nummer
AC09394299
Utheses ID
18781
Studienkennzahl
UA | 394 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1