Detailansicht

Raziskava italianizmov v literaturi Marjana Tomšiča na osnovi izbranih del
eine sprach- und kulturwissenschaftliche Analyse
Manuel Pfeiler
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Katja Sturm-Schnabl
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.22463
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29064.85138.249766-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
In dieser Arbeit mit dem Titel Raziskava italijanizmov v literaturi Marjana Tomšiča na osnovi izbranih del werden die Dialektwörter in der Literatur Marjan Tomšič' untersucht, welche italienischen oder romanischen Ursprungs sind. Der empirischen Teil stellt eine Analyse der Wörter dar, mit Hauptaugenmerk auf die morfologische und phonologischen Fuktionen der Wörter sowie deren semantischen Feldern. Weiters wird auf den etymologischen Ursprung der Wörter eingegangen. Im ersten Teil wird der autor, seine Arbeiten und seine literarische Gattung in Bezug auf seine Werke präsentiert. Um zu verstehen warum man in der Region Istrien auf Wörter romanischen Ursprungs trifft, wird im zweiten Teil auf die Geschichte jener Region eingegangen, welche ein Hauptrolle in der Literatur von Marjan Tomšič spielt. Der linguistische Teil der Arbeit ist der dritte Teil. Hier wird auf die Varietäten der slowenischen Dialekte eingegangen, mit besondere Berücksichtigung jener aus Istrien und Primorska/Primorje und ihren Charakteristika. Beginnend mit den fonologischen und morfologischen Merkmale kommen wir zu Lehnwörtern und Lehnübersetzungen sowie den Sprachen, von denen sie stammen. Den letzten Teil stellt die Analyse dar, die bereit oben erwähnt wurde.
Abstract
(Englisch)
In this diploma thesis with the title Raziskava italijanizmov v literaturi Marjana Tomšiča na osnovi izbranih del are the dialect words in the literature of the slovene author Marjan Tomšič explored, which have italian or rather roman origines. In the empirical part there is an analysis of the words with regards to the morfologic function of the words and the semantic fields. Further is explored the etimological origines of the words. In the first part the author will be presented, his work, the literary genre and the connection to his works. In order to understand why in the dialect of the region of Istria and Primorska words with roman origines occur, there will be in the second part dealed with the history of the region, which is a main part of the literature from Marjan Tomšič. The linguistic part of the thesis will be the third part, which describes the variety of slovene dialects with particular attention to the littoral ones from Istria and Primorska and their characteristics. Beginning with phonologic and morfologic details we are comming to loanwords and calques and the languages where they derivate from. The last part will be the empiric part with the already mentioned analisys.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
italianism Marjan Tomsic Primorska dialectology loanwords Slovenia
Schlagwörter
(Deutsch)
Italianismen Primorska Marjan Tomsic Dialektologie Lehnwörter Slowenien
Autor*innen
Manuel Pfeiler
Haupttitel (Slowenisch)
Raziskava italianizmov v literaturi Marjana Tomšiča na osnovi izbranih del
Hauptuntertitel (Slowenisch)
eine sprach- und kulturwissenschaftliche Analyse
Paralleltitel (Deutsch)
Untersuchung der Italianismen in der Literatur von Marjan Tomšič anhand ausgewählter Werke
Publikationsjahr
2012
Umfangsangabe
94, XIX S. : Ill., graph. Darst., Kt.
Sprache
Slowenisch
Beurteiler*in
Katja Sturm-Schnabl
Klassifikation
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.64 Slowenische Sprache und Literatur
AC Nummer
AC10519872
Utheses ID
20063
Studienkennzahl
UA | 190 | 350 | 368 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1