Detailansicht

Onlinevertrieb von Bankdienstleistungen
eine kritische Analyse der Top fünf österreichischen Banken
Philipp Riedl
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Betreuer*in
Jörg Finsinger
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.22741
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29759.69362.597559-8
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die Arbeit betrachtet die online angebotenen Bankdienstleistungen der fünf größten Banken Österreichs (Erste Group AG, Bank Austria AG, RZB Group AG, Österreichische Volksbanken AG, BAWAG P.S.K. AG; laut Bilanzstichtag 2011) und die Möglichkeit diese Produkte auch online abzuschließen. Standardprodukte und Funktionen, wie Zahlungsverkehr, Wertpapiergeschäft, Bausparen und online Sparprodukte werden angeboten und sind auch bei allen oben erwähnten Instituten online abschließbar. Beratungsintensivere oder umfangreichere Leistungen werden weiterhin nicht online angeboten. Dafür ist weiterhin ein persönliches Beratungsgespräch notwendig. Als weitere Bereiche wurden Mobile Banking, Auffindbarkeit der Banken bei Suchmaschinen und Verwendung von Social Media betrachtet. Bei diesen Punkten konnten sehr stark voneinander abweichende Ergebnisse bei den verschiedenen Instituten festgestellt werden. Aus heutiger Sicht wird zu dem Fazit gekommen, dass der Onlinevertrieb von Banken einen ernstzunehmenden Vertriebskanal darstellt, der in Zukunft noch weiter ausbaufähig ist. Jedoch ersetzt dieser weder Bankfiliale noch das persönliche Gespräch, sondern dient als zusätzliche Serviceleistung und Marketingzwecken. Um am Markt als Universalbank konkurrenzfähig zu bleiben, ist eine online Präsenz nicht wegzudenken, genauso wenig wie der persönliche Kundenkontakt.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Online Banking Online Vertrieb Bank Bankdienstleistung Mobile Banking
Autor*innen
Philipp Riedl
Haupttitel (Deutsch)
Onlinevertrieb von Bankdienstleistungen
Hauptuntertitel (Deutsch)
eine kritische Analyse der Top fünf österreichischen Banken
Publikationsjahr
2012
Umfangsangabe
92 S. : graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Jörg Finsinger
Klassifikation
85 Betriebswirtschaft > 85.00 Betriebswirtschaft: Allgemeines
AC Nummer
AC09597657
Utheses ID
20318
Studienkennzahl
UA | 157 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1