Detailansicht

Die Party oder Paradiese auf Zeit
Techno und Electronic Dance Music Culture (EDMC) - zentrale Aspekte einer Feierkultur
Stefan Weiss
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Sozialwissenschaften
Betreuer*in
Patric Kment
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30086.97560.771753-1
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Diese Arbeit unternimmt den Versuch, verschiedene Kernaspekte der sogenannten Electronic Dance Music Culture (EDMC) darzustellen. Zunächst wird die Geschichte der EDMC und ihre Entstehung im US-amerikanischen Underground skizziert. Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit den Begrifflichkeiten von Szene und Subkultur folgt die Darstellung der kulturellen Praxis des Open Air Festivals, einer zentralen Ausdrucksform in der EDMC. In einem weiteren Teil werden klassische anthropologische Ritualtheorien vorgestellt und auf die EDMC angewendet, das nächste Kapitel widmet sich dem Thema von Gemeinschaft und Individualität. Anschließend folgt das größte Kapitel der Arbeit, das sich mit der Rolle veränderter Bewusstseinszustände in der EDMC auseinandersetzt und das letzte Kapitel geht der Frage auf den Grund ob die Kultur der elektronischen Tanzmusik einen politischen Charakter aufweist. Eine zentrale Quelle der Arbeit ist ein Experteninterview mit Wolfgang Sterneck, Szenekenner der ersten Stunde und langjähriger Projektleiter eines Aufklärungsprojektes zu Drogen und Drogenmündigkeit. Darüber hinaus stützt sich die Arbeit auf extensive Analyse wissenschaftlicher wie Populärliteratur sowie mehreren Filmen zum Thema.
Abstract
(Englisch)
This thesis is meant to portray different key aspects of the so-called Electronic Dance Music Culture (EDMC). First of all the history of EDMC and its emergence out of the US American underground is outlined. The brief clarification of the terminology of scene and subculture is followed by a depiction of the cultural practice of Open Air festivals, a central expression of EDMC. In another part classic anthropological theories of ritual are displayed and applied to EDMC and the next chapter scrutinizes community and individuality in EDMC. The following biggest chapter of the thesis explores the role of altered states of consciousness in EDMC and the last chapter investigates if the culture of electronic dance music can be seen as political. A central source for this thesis is an expert interview with Wolfgang Sterneck, an insider of the scene from the beginning and director of an information project dealing with empowerment, maturity and autonomy concerning drug use. Furthermore research in this thesis is based on extensive review of scientific as well as popular literature as well as several films dealing with the topic.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Electronic Dance Music Culture Techno Altered States of Consciousness Drugs Ritual
Schlagwörter
(Deutsch)
Electronic Dance Music Culture Techno Veränderte Bewusstseinszustände Drogen Ritual
Autor*innen
Stefan Weiss
Haupttitel (Deutsch)
Die Party oder Paradiese auf Zeit
Hauptuntertitel (Deutsch)
Techno und Electronic Dance Music Culture (EDMC) - zentrale Aspekte einer Feierkultur
Publikationsjahr
2012
Umfangsangabe
136 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Patric Kment
Klassifikation
73 Ethnologie > 73.79 Ethnologie: Sonstiges
AC Nummer
AC09604001
Utheses ID
20455
Studienkennzahl
UA | 307 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1