Detailansicht

Visuals, performative Ästhetik, Sampleverfahren und Erfahrung im Club
Claudia Jacira Hanslmeier
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Ramón Reichert
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.22927
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29680.66408.563755-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Visuals sind ein integraler Bestandteil der Clubkultur und prägen deren performative Rezeptionshaltung. In dieser Diplomarbeit werden die Rezeptionshaltung und die Bildpraktiken von Visuals im Clubkontext durchleuchtet und mit der Rezeptionshaltung von Bewegtbildern im musealen Raum verglichen. Darüber hinaus wird der Einfluss von Visuals auf die zeitgenössische Kunst und den urbanen Raum näher betrachtet. Ferner wird analysiert, inwiefern der Club eine experimentelle Plattform für Medienkünstler_innen darstellt. Abschließend werden verschiedene Genres des Visuals und deren unterschiedliche Rezeptionshaltungen näher betrachtet. Dabei soll eine Zuordnung zur Hoch-oder-Massenkultur erfolgen. Zusätzlich zur Diplomarbeit liegt eine Cd-Rom mit Videoclips bei.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Viusals Vjing Clubkultur Club
Autor*innen
Claudia Jacira Hanslmeier
Haupttitel (Deutsch)
Visuals, performative Ästhetik, Sampleverfahren und Erfahrung im Club
Publikationsjahr
2012
Umfangsangabe
136 S. : Ill.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Ramón Reichert
Klassifikationen
20 Kunstwissenschaften > 20.10 Kunst und Gesellschaft ,
24 Theater, Film, Musik > 24.00 Theater, Film, Musik: Allgemeines
AC Nummer
AC10485579
Utheses ID
20489
Studienkennzahl
UA | 317 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1