Detailansicht

Terretorialität und Universalität im internationalen Insolvenzrecht
Iman Torabia
Art der Arbeit
Dissertation
Universität
Universität Wien
Fakultät
Rechtswissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Andreas Konecny
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29649.68594.939555-8
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Das grenzüberschreitende Insolvenzrecht kann, je nachdem, ob es unter dem Blickwinkel des Territorialitätsprinzips, des Universalitätsprinzips oder einer „eingeschränkten“ Universalitätstheorie betrachtet wird, ganz unterschiedliche Prägungen erhalten. Eine auf diese Grundprinzipien fokussierte Analyse verschiedener Modelle des internationalen IVerf ist Gegenstand der vorliegenden Arbeit. Im Rahmen dieser Untersuchung werden wesentliche Mankos der unterschiedlichen Modelle aufgezeigt und Regelungs- bzw Verbesserungsvorschläge unterbreitet. Fest steht jedenfalls, dass die stetig wachsende wirtschaftliche Verflechtungsdynamik der Staaten und die Komplexität des internationalen Handels grds eine möglichst weitreichende Universalität von IVerf, aber vor allem auch eine umfassende Rechtsvereinheitlichung erfordern. So sahen sich immer mehr Staaten gezwungen – insb durch die Globalisierung – das strikte Territorialitätsprinzip aufzugeben.
Abstract
(Englisch)
Whether a jurisdiction follows the territoriality principle or the universality principle determines the shape of the cross-border insolvency law. This thesis focuses on the analysis of these main approaches to cross-border insolvency cases. In the scope of this assay advantages and flaws of different models of insolvency law will be highlighted and several suggestions for improvement will be introduced. The integration of national economies into the international economy through trade and the spread of technology requires a very high degree of universality but particularly also the unification of law. Therefore the majority of states were more and more forced in the course of time to give up the pure form of the territoriality principle.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
cross-border insolvency law
Schlagwörter
(Deutsch)
Internationales Insolvenzrecht
Autor*innen
Iman Torabia
Haupttitel (Deutsch)
Terretorialität und Universalität im internationalen Insolvenzrecht
Publikationsjahr
2012
Umfangsangabe
VII, 317 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*innen
Andreas Konecny ,
Thomas Klicka
Klassifikation
86 Recht > 86.99 Recht: Sonstiges
AC Nummer
AC11114148
Utheses ID
20879
Studienkennzahl
UA | 083 | 101 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1