Detailansicht

Hörbücher im Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht
Cortes Sonja Valencia
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Renate Faistauer
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.25704
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30498.25750.866359-1
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Hörbücher sind ein Medium, dessen Einsatz im Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht viele Vorteile bieten kann, dieses Potenzial ist aber noch nicht wissenschaftlich erforscht. Diese Arbeit bietet im ersten Teil eine Einführung in die grundlegenden Aspekte des Hörbuchs und des Hörens. Im zweiten Teil bedient sie sich der qualitativen Inhaltsanalyse, um zwei speziell für Deutschlernende produzierte Lektüren mit Hörbuch auf ihren ästhetischen und didaktischen Gehalt hin zu analysieren. Die Analyse zeigt, dass eine ästhetisch gut gestaltete Hörbuchproduktion auch einen didaktischen Vorteil mit sich bringt, da Texte, die nach den Regeln der Sprechkunst gesprochen werden, das Verständnis besser unterstützen als von Laien gesprochene Texte.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Hörbücher Deutsch als Fremdsprache Hören Qualitative Inhaltsanalyse
Autor*innen
Cortes Sonja Valencia
Haupttitel (Deutsch)
Hörbücher im Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht
Publikationsjahr
2013
Umfangsangabe
161 S. : graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Renate Faistauer
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.41 Sprachdidaktik ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.43 Zweitsprachenerwerb ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.90 Literatur in Beziehung zu anderen Bereichen von Wissenschaft und Kultur ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.08 Deutsche Sprache und Literatur
AC Nummer
AC10716597
Utheses ID
22952
Studienkennzahl
UA | 332 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1