Detailansicht

Die Problematik des Erlernens des Deutschen als Fremdsprache für einen Polen im Vergleich zur Problematik des Erlernens des Polnischen als Fremdsprache für einen Österreicher
Aleksandra Maria Studzinski
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Michael Moser
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.26412
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29157.61358.763863-1
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Diese vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Problematik des Erlernens des Polnischen als Fremdsprache für einen Österreicher im Vergleich zur Problematik des Erlernens des Deutschen als Fremdsprache für einen Polen. Mit Hilfe von Fragebogen für die jeweilige Zielgruppe, in der Muttersprache der Befragten verfasst, wurden die theoretisch aufgestellten Problematiken verifiziert, falsifiziert bzw. ergänzt. Letztendlich werden die Ergebnisse bzw. die Problematiken der beiden Sprachen gegenübergestellt.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Problematik des Erlernen des Polnischen Problematik des Erlernen des Deutschen
Autor*innen
Aleksandra Maria Studzinski
Haupttitel (Deutsch)
Die Problematik des Erlernens des Deutschen als Fremdsprache für einen Polen im Vergleich zur Problematik des Erlernens des Polnischen als Fremdsprache für einen Österreicher
Publikationsjahr
2013
Umfangsangabe
134 S. : graph. Darst., Ill.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Michael Moser
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.03 Theorie und Methoden der Sprach- und Literaturwissenschaft ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.23 Mehrsprachigkeit ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.09 Deutsche Sprache ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.58 Polnische Sprache und Literatur
AC Nummer
AC10769411
Utheses ID
23618
Studienkennzahl
UA | 243 | 375 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1