Detailansicht

Eventmanagement im österreichischen Tennissport
Ingrid Stockinger
Art der Arbeit
Magisterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Betreuer*in
Christine Strauß
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.2825
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29865.17899.473562-9
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Heutzutage ist es schwieriger, Leute für das Tennis zu begeistern. Der Österreichische Tennisverband gemeinsam mit den Landesverbänden sieht sich aufgrund Veränderungen gesellschaftlicher Rahmenbedingungen, gewandelten Bedürfnissen der Mitglieder sowie der großen Konkurrenz von Trendsportarten aus kommend härteren Zeiten gegenübergestellt. Diese Arbeit schildert anhand eines Marktüberblicks die Entwicklung, derzeitige Situation sowie wirtschaftliche Bedeutung des österreichischen Tennissports, und geht weiters konkreter auf die Organisation und das Marketing von inländischen Tennisevents ein. Anschließend werden eBusiness-Elemente im Sporteventmanagement, die man allgemein zur Vermarktung eines Tennisevents einsetzen kann, analysiert. Abschließend wird anhand einer Fallstudie der Marketingerfolg zweier Davis Cup-Begegnungen erörtert und miteinander verglichen.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Sporteventmanagement Eventmarketing Eventorganisation Sportverein österreichischer Tennissport Breitensport Leistungssport Internet-Marketing Tennisevent
Autor*innen
Ingrid Stockinger
Haupttitel (Deutsch)
Eventmanagement im österreichischen Tennissport
Publikationsjahr
2008
Umfangsangabe
VIII, 118 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Christine Strauß
Klassifikationen
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.20 Sportorganisation ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.21 Sportvereine ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.24 Sport für besondere Zielgruppen ,
85 Betriebswirtschaft > 85.40 Marketing
AC Nummer
AC07118753
Utheses ID
2453
Studienkennzahl
UA | 066 | 915 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1