Detailansicht

User generated cinema
kollektive Filmproduktion und transmediales Storytelling ; über Möglichkeiten und Grenzen der Userintegration
Matthias Philip Kobia
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Ramón Reichert
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29138.22576.385954-9
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Der Mythos des einsamen Genies ist durch das Internet obsolet geworden. Kreativität ist nicht mehr nur Produkt eines Einzelnen, sondern entspringt immer öfter aus der ge- meinsam erschaffenen Vision einer Netzgeneration. Die Unterhaltungsbranche nutzt das kreative Potenzial des Zuschauers und beteiligt ihn an allen Facetten des Produktions- prozesses. Passive Konsumenten werden abgelöst durch die aktiven und selbsttätigen Prosumenten, der seine Chancen nutzt durch die digitalen Medien seine Ideen zu ver- wirklichen. Diese Arbeit untersucht ob und wie Online Communitys als kreative Schmelz- tiegel in der Filmproduktion verwendet werden. Dabei werden anhand aktueller Filmpro- jekte verschiedene Formen der Userintegration vorgestellt und ihre Verfahren untersucht.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Filmproduction Collaboration Partizipation Film Web 2.0
Schlagwörter
(Deutsch)
Filmproduktion Kollaboration Partizipation Userintegration Film Internet Web. 2.0 Medienamateure
Autor*innen
Matthias Philip Kobia
Haupttitel (Deutsch)
User generated cinema
Hauptuntertitel (Deutsch)
kollektive Filmproduktion und transmediales Storytelling ; über Möglichkeiten und Grenzen der Userintegration
Publikationsjahr
2013
Umfangsangabe
123 S. : graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Ramón Reichert
Klassifikation
24 Theater, Film, Musik > 24.33 Filmproduktion, Filmtechnik
AC Nummer
AC10926100
Utheses ID
24750
Studienkennzahl
UA | 317 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1