Detailansicht

1848 - 1955: lokale Sportgeschichte der Stadt Melk im Kontext nationaler Entwicklungen
Marco Stöberl
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
Betreuer*in
Rudolf Müllner
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.33270
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29789.84551.396465-1
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Als Ausgangspunkt dieser Arbeit dient die Frage „Wie entwickelte und veränderte sich die Turn- und Sportbewegung der Stadt Melk von 1848 bis 1955?“, welche somit eine Revolution, zwei Weltkriege und eine Besatzungszeit umfasst. Nicht nur diese Ereignisse sondern auch die jeweiligen Regierungssysteme Monarchie, Demokratie und Diktatur beeinflussten die Turn- und Sportgeschichte Melks wesentlich, wie in dieser Abhandlung deutlich gemacht wird. Zu Beginn werden die Anfänge der turnerischen und sportlichen Handlungen im damaligen Markt Melk beleuchtet, welche nach der Aufhebung der Grundherrschaft des Stiftes Melk nicht lange auf sich warten ließen. Im Laufe der 107 Jahre änderte sich in Bezug auf die körperliche Ertüchtigung auch das gesamte gesellschaftliche Umfeld. Vom „Deutschen Turnen“ über „Gymnastik“ und „Englischen Sport“ konnte man in dieser Kleinstadt ein breites Spektrum an Tätigkeiten praktizieren, wobei die Entwicklung eindeutig in Richtung der großbritannischen Strömung ging. Diese „Evolution der körperlichen Aktivitäten“ wird in der folgenden Abhandlung anhand von Freizeitgestaltung, Schule, Verein und Militär beleuchtet.
Abstract
(Englisch)
The initial point of this paper deals with the question "How did the gymnastics and sports in the city of Melk develop and transform from 1848 to 1955?", which covers a revolution, two world wars and an occupation era. Not only these incidents, but also the type of regimes, like monarchy, democracy and dictatorship had a big influence on the changes in the local sports history, what will be shown in the following pages. At first the beginning of the gymnastics and sports in the former market of Melk will be highlighted, which started shortly after the period of seignory under the reign of the abbey Melk. There was also a big change in matters of physical training within the society in these 107 years. The opportunities in this small town went from "German Gymnastics" to "Swedish Gymnastics" and "English Sports" so that a wide range of alternatives were offered, but the main trend headed towards the English type of physical activities. This kind of evolution of sports will be demonstarted on the basis of recreational activities, school, associations and the military.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
sports gymnastics Melk Austria history
Schlagwörter
(Deutsch)
Sport Turnen Melk Österreich Geschichte
Autor*innen
Marco Stöberl
Haupttitel (Deutsch)
1848 - 1955: lokale Sportgeschichte der Stadt Melk im Kontext nationaler Entwicklungen
Publikationsjahr
2014
Umfangsangabe
113 S. : Ill.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Rudolf Müllner
Klassifikationen
15 Geschichte > 15.60 Schweiz, Österreich-Ungarn, Österreich ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.00 Sport, Freizeit, Erholung: Allgemeines ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.01 Geschichte des Sports, der Freizeit und Erholung ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.21 Sportvereine ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.99 Sport, Freizeit, Erholung: Sonstiges
AC Nummer
AC11742719
Utheses ID
29553
Studienkennzahl
UA | 190 | 482 | 313 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1