Detailansicht

Was bedeutet Mitteleuropa?
die Verwendung und Abgrenzung von Mitteleuropabegriffen in geographisch relevanten, aktuellen Publikationen
Andreas Führer
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Betreuer*in
Peter Jordan
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.34119
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29235.00809.592166-8
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit dem Raumbegriff „Mitteleuropa“. Das Ziel der Arbeit ist es, die Verwendungen des Begriffs „Mitteleuropa“ zu dekonstruieren. Daher seine Entstehung, seine Verwendung, seine Bedeutung und seine Funktion zu reflektieren. Mitteleuropa wird hier als Territorium gesehen, that is „porous, historical, mutable, uneven and perishable. It is a laborious work in progress, pone to failure and permeated by tension and contradiction. Territory is never complete, but always becoming.“ (Painter, 2010, S.1094). Die zweite Fragestellung beschäftigt sich mit den Kriterien der Abgrenzung dieses Territoriums, die, ob politisch, kulturräumlich oder physisch-geographisch alle letztendlich eine subjektive Festlegung sind. Die theoretischen und historischen Grundlagen werden auf Basis wesentlicher Publikationen dargestellt und diskutiert, anschließend werden konkrete Mitteleuropabegriffe tiefergehend analysiert.
Abstract
(Englisch)
The present thesis deals with the concept of space of "Central Europe". The aim of this work is to deconstruct the uses of the term "Central Europe". Therefore to analyze its origin, its use, reflect on its meaning and function. Central Europe is seen here as a territory, that is "porous, historical, mutable, uneven and perishable. It is a laborious work in progress, pone to failure and permeated by tension and contradiction. Territory is never complete, but always becoming. "(Painter, 2010, S.1094). The second issue deals with the criteria for the delimitation of this territory, which, whether political, cultural or physical-geographical are all ultimately a subjective determination. The theoretical and historical principles are presented and discussed by means of major publications, followed by concrete and deeply analyzed “Central-Europe-Terms”.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Central Europe space concept
Schlagwörter
(Deutsch)
Mitteleuropa Zentraleuropa Territorium Raumbegriff
Autor*innen
Andreas Führer
Haupttitel (Deutsch)
Was bedeutet Mitteleuropa?
Hauptuntertitel (Deutsch)
die Verwendung und Abgrenzung von Mitteleuropabegriffen in geographisch relevanten, aktuellen Publikationen
Paralleltitel (Englisch)
What is Central Europe?
Publikationsjahr
2014
Umfangsangabe
80 S. : Ill., Kt.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Peter Jordan
Klassifikationen
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.10 Politische Geographie ,
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.19 Europa
AC Nummer
AC12064941
Utheses ID
30288
Studienkennzahl
UA | 190 | 333 | 456 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1