Detailansicht

Intralinguale Untertitelung aus variationslinguistischer Sicht am Beispiel von "Komm, süßer Tod" und "Hinterholz 8"
Barbara Susnik
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Manfred M. Glauninger
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.34177
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30173.29002.699070-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
In vorliegender Diplomarbeit geht es um die Untersuchung zweier österreichischer Filme im Hinblick auf deren standarddeutsche Untertitel, die im zweiten Teil meiner Arbeit, dem empirischen Teil, vorgestellt wird. Um in dieses Thema einzuführen, dient der vorangestellte theoretische Teil bestehend aus drei Kapiteln. Die Arbeit behandelt folgende Forschungsfragen: Welche Funktion hat die Untertitelung in ein- und dieselbe Sprache und ist diese stringent? Welche Funktion hat der Nonstandard in den von mir behandelten Filmen?

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Untertitelung Österreichisches Deutsch Plurizentrik Schwierigkeiten in Filmübertragung Komm süßer Tod Hinterholz 8
Autor*innen
Barbara Susnik
Haupttitel (Deutsch)
Intralinguale Untertitelung aus variationslinguistischer Sicht am Beispiel von "Komm, süßer Tod" und "Hinterholz 8"
Publikationsjahr
2014
Umfangsangabe
115 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Manfred M. Glauninger
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.18 Dialektologie ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.20 Soziolinguistik: Allgemeines ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.61 Pragmatik, Sprechakttheorie ,
24 Theater, Film, Musik > 24.37 Film: Sonstiges
AC Nummer
AC12069504
Utheses ID
30340
Studienkennzahl
UA | 190 | 333 | 299 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1