Detailansicht

Embodied HANPP von Bioenergieträgern in Österreich
Ludwig Sommer
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Lebenswissenschaften
Betreuer*in
Helmut Haberl
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.34808
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30319.64183.542062-5
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Der steigende Energieumsatz der Menschheit setzt Ökosysteme zunehmend unter Druck. In dieser Arbeit untersuche ich Energieträger aus Biomasse mit dem Landnutzungsindikator HANPP. Methodisch führe ich eine Ökobilanz durch. Die menschliche Aneignung von Nettoprimärproduktion (HANPP) wird über den Lebenszyklus vom Feld bis zum Fabriktor für insgesamt sieben Bioenergieträger bestimmt. Die produktbezogene eHANPP, oder „Embodied HANPP“ beschreibt, wieviel der NPP vom Menschen angeeignet wird, um eine Energieeinheit (1 MJ) eines Bioenergieträgers zu erhalten. Die Ökobilanzierung wurde mit einer physischen Allokation nach den Energiemengen der Hauptprodukte der betrachteten Produktionssysteme durchgeführt. Als Ergebnisse präsentiere ich unter anderem HANPP-Werte (HANPPharv, HANPPluc, NPPact, NPPeco) zu fünf Nutzpflanzen, Energieflüsse von sechs Bioenergieträgern, sowie jeweils die eHANPP für sieben Bioenergieträger. Die eHANPP von Rapsmethylester (RME) ist mit 3,44 J/J die größte, gefolgt von Bioethanol aus Weizen mit 2,80 J/J, Bioethanol aus Mais mit 1,47 J/J, Holzhackschnitzel aus Kurzumtrieb mit 1,28 J/J, Brennholz aus der Forstwirtschaft mit 1,12 J/J, Biogas aus Mais mit 0,72 J/J, und Biogas aus Gülle mit 0 J/J. Die produktbezogene eHANPP liefert einen wichtigen Beitrag zur Untersuchung des gesellschaftlichen Stoffwechsels mit der Natur. So können Bioenergieproduktionssysteme im Hinblick darauf verglichen werden, wie sie die Produktionsökologie von Land-Ökosystemen verändern und in welchem Ausmaß Landfläche in Anspruch genommen wird.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
eHANPP Bioenergie Landnutzung Ökobilanz
Autor*innen
Ludwig Sommer
Haupttitel (Deutsch)
Embodied HANPP von Bioenergieträgern in Österreich
Publikationsjahr
2014
Umfangsangabe
25 Bl. : graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Helmut Haberl
Klassifikationen
42 Biologie > 42.88 Physische Anthropologie ,
42 Biologie > 42.90 Ökologie: Allgemeines ,
43 Umweltforschung, Umweltschutz > 43.61 Umweltbelastung durch Land- und Forstwirtschaft
AC Nummer
AC12155486
Utheses ID
30879
Studienkennzahl
UA | 066 | 827 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1