Detailansicht

Madrid unter König Philipp II.
Ulrich Christian Stabel
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Friedrich Edelmayer
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.3616
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30201.06043.545765-5
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Das Thema der Arbeit lautet "Madrid unter König Philipp II.". Im Mittelpunkt steht die Entwicklung Madrids in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Es handelt sich dabei um jene Epoche, in der Madrid zur fixen Hauptstadt des spanischen Weltreiches gemacht wurde. Die Themen Bevölkerungsentwicklung, Verwaltung, Versorgung und Stadtentwicklung sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Durch den Vergleich mit einer anderen europäischen Hauptstadt, Wien, und einer anderen spanischen Stadt, Sevilla, werden einige Unterschiede bzw. Gemeinsamkeiten der Stadtentwicklung Madrids augezeigt.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Madrid Philipp II. Stadtgeschichte Europa Spanien Frühe Neuzeit 16. Jahrhundert
Autor*innen
Ulrich Christian Stabel
Haupttitel (Deutsch)
Madrid unter König Philipp II.
Publikationsjahr
2008
Umfangsangabe
115 S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Friedrich Edelmayer
Klassifikationen
15 Geschichte > 15.34 Europäische Geschichte 1492-1789 ,
15 Geschichte > 15.66 Spanien, Portugal
AC Nummer
AC07106070
Utheses ID
3175
Studienkennzahl
UA | 312 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1