Detailansicht

The impact of FDI and trade on the distribution of income
an empirical investigation of Austria between 1980 and 2007
Simon Theurl
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Magisterstudium Volkswirtschaftslehre
Betreuer*in
Robert Mauritius Kunst
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30404.96020.702759-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Auswirkungen von Auslandsdirektinvestitionen welche in ein anderes Land fließen (AADI) und solchen die von einem anderen Land kommen (IADI) und den Auswirkungen von Handelsströmen auf den Gini-Koeffizienten in Österreich zwischen den Jahren 1980 und 2007. Dazu wurde ein VAR Modell analysiert, wobei auf Granger-Kausalität getestet wurde und eine Analyse der Orthogonalisierten Impulse Response Funktion und der dazugehörigen Forecast Fehler Varianz Dekomposition durchgeführt wurde. Während keine Granger-Kausale Relation zwischen AADI, Handelsströmen und dem Gini-Koeffizienten gefunden wurde lässt sich zeigen, dass IADI und Handelsströme den Gini-Koeffizienten Granger-kausal bedingen. Darüber aus führt ein einmaliger Schock der Variable IADI, sowie der Variable Handelsströme zu einer Verringerung des Gini-Koeffizienten in der ersten Periode. Diese Veränderung bleibt in dem analysierten System jedoch großteils unerklärt. In der zweiten Periode steigt der Gini-Koeffizient wieder an und kehrt zu seinem Ausgangswert zurück. Dieser Anstieg der Einkommensverteilung lässt sich in dem Modell signifikant von den Variablen IADI und Handelsströme erklären.
Abstract
(Englisch)
In this paper the impact of Inward- and Outward- Foreign Direct Investments (IFDI and OFDI) and trade on the Gini-coefficient in Austria between 1980 and 2007 is investigated. Therefore a VAR model is analysed testing for Granger-Causality and analysing the Orthogonalized Impulse Response Function and Forecast Error Variance Decomposition. It is shown that there is no Granger-Causal relationship between OFDI, trade and the Gini-coefficient, but that IFDI and trade do Granger-Cause the Gini-coefficient. Furthermore an initial shock in IFDI and trade leads to a decrease of the Gini-coefficient in the first period, which remains unexplained in the system. In the second period the Gini-coefficient returns to an initial level. This can be accounted significantly by IFDI and trade.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Econometrics trade FDI Granger-Causality income distribution
Schlagwörter
(Deutsch)
Ökonometrie Handel FDI Granger-Kausalität Einkommensverteilung
Autor*innen
Simon Theurl
Haupttitel (Englisch)
The impact of FDI and trade on the distribution of income
Hauptuntertitel (Englisch)
an empirical investigation of Austria between 1980 and 2007
Paralleltitel (Deutsch)
Die Auswirkung von FDI und Handel auf die Verteilung von Einkommen ; eine empirische untersuchung von Österreich zwischen 1980 und 2007
Publikationsjahr
2015
Umfangsangabe
26 S.
Sprache
Englisch
Beurteiler*in
Robert Mauritius Kunst
Klassifikation
83 Volkswirtschaft > 83.71 Handel
AC Nummer
AC12219761
Utheses ID
31854
Studienkennzahl
UA | 066 | 913 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1